Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Yoga Girl setzt neuen Trend

Haben Sie schon von Yoga mit Tieren gehört?

Diese Tiere sind echte Yoga-Profis!

Gemeinsam macht Sport viel mehr Spaß, vor allem mit diesen süßen Partnern. Rachel Brathen hat von ihrem Ehemann zu Weihnachten eine kleine Ziege geschenkt bekommen, die der sportlichen Frau nicht mehr von der Seite weicht. Gemeinsam sind die Ziege Penny Lane und das Yoga Girl mittlerweile zu kleinen Stars geworden. Es ist unschwer zu erkennen, dass dieser Sport Mensch und Tier gleicher Maßen Freude bereitet.

Yoga mit Tieren - beliebter Trend
Tatsächlich scheinen immer mehr Yoga Fans sich für diese Sportart zu begeistern. Für den Yogasport mit dem Hund, haben Yogis einen eigenen Namen gefunden: "Doga". Dabei versteht sich von selbst, dass die kleinen pelzigen Freunde nicht zu den Übungen gezwungen werden sollten. Schließlich sollte der Trend beiden Spaß machen und Mensch und Tier verbinden. Egal, ob es sich nun um Hund, Ziege oder Katze handelt, dieser Sportart sind keine Grenzen gesetzt.

Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß

Diashow: So geht Yoga mit Tieren

1/7
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
2/7
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß

Yoga

3/7
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
4/7
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
5/7
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
6/7
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
7/7
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß
Diese Yoga-Übungen machen tierisch Spaß

5 Yoga-Wunder 1/5
1. Yoga verbessert die Haltung
Wir alle sitzen zu viel, was zu typischen Haltungsfehlern führt. Die Konsequenz: Rückenschmerzen. Yoga wirkt dem entgegen. Diverse Yogaübungen stärken das Körpergefühl. Bänder, Muskeln und Gelenke werden elastischer.