Das passiert mit den Brüsten bei Training & Diät

Straffes Dekolleté

Das passiert mit den Brüsten bei Training & Diät

Viele Frauen machen sich Sorgen, dass sich der Busen beim Abnehmen und Trainieren verändern könnte. Das sollten Sie wissen.

Die Brust ist das Symbol der Weiblichkeit – verlieren möchte sie wegen einer Diät niemand. Leider ist sie aufgrund ihres Aufbaus (fast nur Fettgewebe) die ideale Körperstelle, um Fett zu verlieren. Wer jedoch Krafttraining betreibt muss sich entgegen aller Mythen keine Sorgen darum machen, denn der Muskel Pectoralis Major wird dadurch nur größer.

Das passiert mit dem Busen beim Krafttraining
Beansprucht man die Brustmuskeln mit regelmäßigem Training, werden sie größer und angehoben. Somit wird das Dekolleté gestrafft und praller.

Das passiert mit dem Busen bei einer Diät
Wer Crash-Diäten macht, um schnell Gewicht zu verlieren, schadet nicht nur dem Stoffwechsel und ruft einen Jojo-Effekt hervor, sondern lässt auch den Busen schrumpfen. Zusätzlich kommt es zu einem unerwünschten Wanderungs-Effekt: Das am Oberkörper ins Blut abgegebene Fett kann hinunter wandern und sich an Oberschenkeln oder Bauch festsetzen. Gegen diesen Mechanismus kann man als Frau leider nicht viel tun – außer einen intelligenten Mittelweg zu finden.

Wer also einen niedrigeren Körperfettanteil erzielen möchte, muss kleinere Brüste beim Fettverlust in Kauf nehmen. Oder aber man entscheidet sich dem entgegen zu wirken  und trainiert die Muskelgruppen stattdessen mit regelmäßigem Krafttraining, um sie straff zu halten.  Wer sich dafür entscheidet mit einem etwas höheren Körperfettanteil zu leben sollte wissen, dass dies automatisch auch mehr Fett an Schenkeln, Bauch und Po bedeutet.  Möchte man abnehmen kann man trotzdem einen Kompromiss eingehen und solange Fett verlieren, bis man das richtige Gleichgewicht für sich selbst gefunden hat.

7 Schritte zum perfekten Dekolleté 1/7
1.Bitte cremen!
Damit keine Knitterfältchen entstehen: In der Sonne immer UV-Schutz auftragen. Tipp: Morgens und abends Hals und Brust erst mit Gesichtswasser klären, danach eine Spezial-Pflege auftragen (z. B. Dr. Knabl Dekolleté-Creme, www.drknabl-avita.at)!