Diese Fettspar-Tricks sollten Sie kennen

Leichter essen

Diese Fettspar-Tricks sollten Sie kennen

Gesünder und leicher essen ist gar nicht so schwer - das sind die besten Tipps:

Fettiges Essen hat viele Kalorien, ist schwer verdaulich und macht nicht gerade schön. Wer ein paar Kilos verlieren möchte, sollte gerade mit Fett sparsam umgehen. Fettärmer kochen ist mit unseren Tipps ein Kinderspiel. Probieren Sie es aus!

Es beginnt schon beim Einkaufen
Wenn Sie sich gesünder und fettärmer ernähren möchten, dann sollten Sie schon beim Einkaufen auf ein paar Dinge achten. Gerade in Fleisch verstecken sich große Mengen ungesunder tierischer Fette. Greifen Sie bei Schwein, Rind und Lamm zu Filet- statt zu Nackensteaks. Sichtbare Fettränder sollten Sie vor der Zubereitung entfernen. Pute und Huhn sind von Natur aus fettarm, wenn Sie die Haut weglassen. Greifen Sie öfter zu Fisch, der ist kalorienärmer und liefert jede Menge wichtige Nährstoffe.

Öl sparen ist ganz einfach
Messen Sie Öl zum Anbraten immer mit einem Tee- oder Esslöffel ab. In den modernen beschichteten Pfannen ist meist nur wenig Fett nötig. Achten Sie darauf, dass das Öl heiß ist, bevor Sie das Fleisch in die Pfanne legen. So bildet sich schneller eine Kruste und das Fleisch saugt weniger Fett auf.

Fettspar-Tricks 1/12
1. Heiße Pfanne
Richtig heiß muss es sein! Wird das Fleisch in eine heiße Pfanne gelegt, bildet sich schneller eine Kruste und das Fleisch saugt weniger Fett auf. Auch die Fritteuse sollte richtig heiß sein, bevor sie in Betrieb genommen wird. Nach dem Frittieren sollten Sie Pommes und Co. kurz auf Küchenpapier legen. Das saugt überflüssiges Fett auf.