Abnehmen

Studie beweist

Mit diesem Trick sparen Sie 1.400 Kalorien

Forscher entdeckten die leichteste Methode, um abzunehmen

Dieser Trick ist so einfach, dass vielleicht seine Effekte angezweifelt werden. Tatsächlich aber haben Wissenschaftler herausgefunden, dass diese Methode hilft, in etwa 1.400 Kalorien wöchentlich zu sparen. Dafür müssen Sie nichts anderes tun, als Wasser zu trinken.

Wasser hilft beim Abnehmen
Wasser unterstützt den Körper beim Entgiften. Wer viel Sport treibt oder gerade seinen Körper entgiftet, sollte besonders auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr achten. Dabei ist aber nicht jedes Getränk empfehlenswert. Eine Studie im Journal of Human Nutrition and Dietetics belegt nun, dass Wasser beim Abnehmen hilft. Für die Studie wurden 18.311 Erwachsene bei ihren Ess-und Trinkgewohnheiten untersucht. Teilnehmer, die mehr Wasser tranken, sparten dabei deutlich an Kalorien. Die Forscher gehen davon aus, dass Wasser bis zu einem gewissen Grad satt macht und so deutlich weniger konsumiert wird.
Diese Methode lässt sich ganz leicht in den Alltag integrieren, ohne ständig Hungergefühl leiden zu müssen. Wichtig ist es bei einer Diät vor allem auf Softdrinks und andere gezuckerte Getränke zu verzichten. Trinken Sie dazu etwa ein bis zwei Gläser Wasser vor jeder Mahlzeit. Achten Sie auf regelmäßiges Trinken auch tagsüber und übertreiben Sie nicht beim Wasserkonsum. Zu viel Wasser auf einmal könnte dem Körper schaden. Etwa zwei bis drei Liter Wasser benötigt der Köper täglich, abhängig von Körpergröße, Bewegung und Ernährungsgewohnheiten.

Abnehmtricks für Faule 1/11
1. Kauen Sie

Eine chinesische Studie zeigt: Menschen, die jeden Bissen 40-mal kauen, nehmen pro Mahlzeit fast zwölf Prozent weniger Kalorien zu sich, als Menschen, die 15-mal kauen. Wer unter Stress isst, kaut durchschnittlich nur sechsmal. Gewöhnen Sie sich langes Kauen an!