Damit füttern Sie Ihr Bauchfett

Achtung

Damit füttern Sie Ihr Bauchfett

Der Schwimmreifen um den Bauch will einfach nicht weg? Das könnte folgende Ursachen haben.

Sie wollen fleißig abnehmen, doch der Schwabbel-Bauch ist nach wie vor da und wird nicht straffer? Das kann zum einen an der Veranlagung liegen, doch in erster Linie ist Bauchfett das Ergebnis falscher Ernährung, die man selbst beeinflussen kann. Falsche Angewohnheiten fördern die Zunahme von Bauchfett und das lässt sich ändern! Lesen Sie hier, welche das sind:

Diese Angewohnheiten fördern Bauchfett 1/7
1. Fruchtsäfte
Limo, Cola, "Orangensäfte" - all das sind eigentlich wahre Zuckerbomben. Zucker ist wiederum der Hauptverursacher von Bauchfett. Weg damit - stattdessen Wasser mit Zitronen- oder Limettensaft abschmecken.