Dieses Essen lässt die Muskeln wachsen

Endlich mehr Muckis!

Dieses Essen lässt die Muskeln wachsen

Mit der richtigen Ernährung klappt es auch mit den Muskeln. Essen Sie sich stark!

Muskulöse Oberarme, Waschbrettbauch und ein knackiger Hintern - davon träumen alle Fitnessfans. Stundenlanges Training reicht aber meist nicht, wenn Sie Muskelmasse aufbauen möchten. Der Körper braucht die richtigen Lebensmittel, die ihn bei seiner Arbeit unterstützen. Wir verraten Ihnen, welches Essen die Muskeln wachsen lässt.

10 Lebensmittel für mehr Muskeln 1/10
1. Eier
Die Proteine aus Eiern haben höchste biologische Wertigkeit. Sie unterstützen perfekt beim Muskelaufbau. Außerdem liefern sie jede Menge Eisen.

Auf Eiweiß setzen
Wer mehr Muskeln haben möchte, sollte genügend Eiweiß zu sich nehmen. Eier, Fisch, Soja und magere Milchprodukte sind daher die ideale Muskelnahrung. Der ideale Effekt wird übrigens erzielt, wenn Sie das Eiweiß nach dem Training zu sich nehmen. Dänische Forscher haben nämlich bewiesen, dass ein optimaler Muskelaufbau nur dann gelingt, wenn der Hunger direkt nach dem Training gestillt wird.

Körper braucht auch Kraft
Wer viel Sport macht, muss dem Körper die nötige Energie mithilfe von Kohlenhydraten hinzufügen. Diese stecken zum Beispiel in Müsli oder Vollkornbrot. Sie liefern nicht nur schnell verfügbare Kalorien, sondern auch B-Vitamine, die für einen optimalen Energiestoffwechsel sorgen. Vollkornprodukte enthalten auch jede Menge Eisen und Magnesium - beide Mineralstoffe unterstützen die Muskelfunktion.