Die besten Tipps der besten Ärzte

Gesunde Geheimnisse

Die besten Tipps der besten Ärzte

Von 10.000 ­Schritten täglich bis zur Avocado gegen Heißhunger.

Für die Wiener Allgemeinmedizinerin Dr. Petra Wrabetz sind es die „vier L“ (sie stehen für Lachen, Lieben, Laufen und Lernen); für „Hormonpapst“ DDr. Johannes Huber grüner Tee und Meditation: Anlässlich des einjährigen Jubiläums von gesund&fit baten wir Österreichs Ärzte-Prominenz um ihre ganz persönlichen Gesundheits-Geheimnisse.

Gesundheitsbewusster Lifestyle
Und siehe da: Es wird nicht Wasser gepredigt und Wein getrunken. Im Gegenteil: Die heimische Ärzte-Elite pflegt selbst ­einen sehr gesundheitsbewussten Lebensstil. Bewusste Ernährung und ausreichend Bewegung haben bei allen Medizinern Priorität.

Richtige Fette gegen Heißhunger
Viele verzichten – vor allem der Figur zuliebe – weitgehend auf Süßes und Kohlenhydrate wie Reis, Kartoffeln oder Pasta: „Süßes streiche ich komplett“, meint etwa Allgemeinmedizinerin Dr. Doris Gapp.

Und: „Ich reduziere Kohlenhydrate, so weit es geht“, sagt auch Herzspezialist 
Dr. Christopher Wolf. Denn er weiß: Ausschlaggebend für den optimalen Body Mass Index sind zu 70 Prozent unsere Ernährungsgewohnheiten. Wolfs Trick gegen Heißhunger: eine Avocadohälfte genießen! Ihre gesunden Fettsäuren schützen nicht nur das Herz, sondern halten ­zudem lange satt.

Diashow: Die besten Tipps der besten Ärzte

Die besten Tipps der besten Ärzte

×