Kraft- & Cardiotraining: Was zuerst?

Fitness-Knigge

Kraft- & Cardiotraining: Was zuerst?

Wann sollte man das Cardiotraining absolvieren – vor oder nach dem Krafttraining? Das erfahren Sie hier.

Etwas für das Herz-Kreislauf-System und danach noch etwas für die Muskeln - viele Menschen bevorzugen einen Mix aus Cardio- und Krafttraining im Fitness-Studio, oft herrscht jedoch Verwirrung wann man was erledigen sollte. Zuerst am Crosstrainer auspowern oder nur kurz aufwärmen?

Cardio vor Kraft
Wer das Cardiotraining vor dem Krafttraining absolviert verbrennt unnötig Energie - von der danach nicht mehr viel für ein Krafttraining übrig bleibt. Die Glykogenspeicher der Muskulatur sind leer, was zu einer eingeschränkten Leistung führt. Der anschließende Muskelaufbau an den Geräten beschränkt sich auf ein Minimum.

Kraft vor Cardio
Ein Cardiotraining im Anschluss an ein Krafttraining trägt zur Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems bei und ist in jedem Fall gut. Wer jedoch nicht leichter werden möchte sollte nach einem Cardiotraining die verbrannten Kalorien in Form von Nahrung wieder zu sich nehmen. Wer abnehmen möchte ist mit einem Cardiotraining nach dem Krafttraining bestens gerüstet: dann sind die Glykogenspeicher bereits geleert und der Körper greift mehr und mehr auf das Fett zu.

Ob man dem Cardiotraining mehr Priorität zuweisen möchte als dem Krafttraining ist eine Frage des eigenen Ziels. Will man gut laufen können und abnehmen oder den Körper definieren und stark werden? Gegen ein 5-10 minütiges Aufwärmprogramm vor dem Krafttraining spricht jedenfalls nichts.


Häufige Fehler nach dem Workout 1/6
1. Sie verzichten auf das Cool down
Nach der Arbeit schnell ins Fitnessstudio und dann schnell nach Hause. Diese Hetzerei ist nicht gut. Sparen Sie lieber nicht am "runterkommen". Nehmen Sie sich die Zeit, den Puls und Herzschlag wieder runter zu fahren, die Muskeln durch leichtes Stretching zu lockern und in den Entspannungs-Modus zu schalten. So senken Sie Ihr Verletzungsrisiko und helfen den Muskeln bei der Regeneration.