So viele Kalorien hat Ihr Lieblingseis

Dickmacher

So viele Kalorien hat Ihr Lieblingseis

Schoko, Zitrone oder Himbeer? So sparen Sie beim Eisessen jede Menge Kalorien.

An sonnigen Tagen steht uns der Sinn nach Eis. Aber Vorsicht: Wer im Sommer täglich einen Eisbecher mit Schlagobers und Schokosauce genießt, hat schnell ein paar Kilos mehr auf den Rippen. Und auch die Lieblingseissorte kann die Bikinifigur in Gefahr bringen. Wir verraten Ihnen, wie sich kalorientechnisch auf der sicheren Seite bewegen - und trotzdem Eis schlecken können.

Kalorientabelle Eis 1/12
Vanilleeis
Vanilleeis hat im Vergleich zu fruchtigen Sorten mehr Kalorien. Eine Kugel hat satte 75 Kalorien.

Eis muss sein!
Zwei Kugeln Eis am Tag sind im Sommer unbedenklich - wenn Sie geschickt wählen. Es gibt nämlich beträchtliche Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten. Eine Portion Vanilleeis mit Schokosauce und Schlagobers hat im Schnitt 420 Kalorien, ein Becher Fruchtsorbet mit Joghurt und Obst dagegen nur rund 200. Greifen Sie also lieber zu Fruchteis statt zu Milcheis. Verzichten Sie auf Schlagobers, Krokant und Saucen und gönnen Sie sich dafür eine Eiskugel mehr!

Kalorienbewusst Eis-Essen 1/6
1. Fruchteis statt Milcheis
Zitrone, Erdbeere und Himbeere sind wesentlich erfrischender als Schoko- oder Vanilleeis und haben außerdem weniger Kalorien. Vanilleeis hat im Vergleich zu fruchtigen Sorten mehr Kalorien. Eine Kugel hat satte 75 Kalorien, während sich Zitroneneis mit nur 40 Kalorien zu Buche schlägt. Eine Kugel Schoko bringt es sogar auf 86 Kalorien. Spitzenreiter: Cookies-Eis hat 120 Kalorien.