Experten warnen: Finger weg von neuer Fettwegspritze "Lemon Bottle"!

Gefährlicher Hype

Experten warnen: Finger weg von neuer Fettwegspritze "Lemon Bottle"!

Teilen

Hellgelb, mit lustigem Namen und natürlichen Inhaltsstoffen: So wird die neue Fettwegspritze "Lemon Bottle" vermarktet: Eine Spritze, die Fettpölsterchen "über Nacht" verschwinden lassen soll. Der Hype um das neue Mittel übernimmt gerade das Internet. Doch vor der Behandlung wird gewarnt.

Es sieht aus wie eine Limonade im XS-Format. Nur kann man "Lemon Bottle" nicht trinken – es wird gespritzt. In den kleinen Fläschchen verbirgt sich ein Mittel, das Fettpölsterchen "über Nacht" schmelzen lassen und zeitgleich die Haut verjüngen soll. Dazu soll das Anti-Aging und Abnehm-Wundermittel im Gegensatz zu bisher bekannten Fettwegspritzen mit natürlichen Inhaltsstoffen punkten. Über 80 Millionen Aufrufe hat das Thema bereits auf Tiktok eingebracht. Doch der Hype sollte laut medizinischen Expter:innen lieber mit Vorsicht betrachtet werden...

Was steckt hinter der neuen Fettwegspritze?

"Lemon Bottle" besteht aus den Inhaltsstoffen Bromelain, Lecithin und Riboflavin. Bromelain ist ein proteolytisches Enzym mit abschwellender Wirkung, Riboflavin wirkt antioxidativ, und Lecithin, das auch in anderen Fettwegspritzen enthalten ist, unterstützt die Auflösung und den Abtransport von Fettzellen im Körper. Laut Hersteller darf man das Produkt bis zu viermal monatlich anwenden. Bis das Ergebnis sichtbar ist, soll es jeweils nur zwei Tage dauern.

 

@dr.emi Weil so viele von euch gefragt haben, kommt jetzt hier meine ehrliche Meinung zu diesem Produkt. Meine Befürchtung ist, dass es leider wieder nur ein Social Media Hype ist ohne wirklich berechtigten Grund. Ich werde aber weiter testen. Was ich euch schon mal sagen kann, dass es sicherlich nicht das Marketing einhält, was es verspricht. #lemonbottle #lemonbottlefatdissolving #doppelkinn #fettwegspritze #fettwegbehandlung #injektionslipolyse #dremieerklärt #dremi #fyp #fy #fürdich ♬ Long Way 2 Go (Instrumental) - Cassie

Die behauptete Fettreduktion in nur wenigen Stunden durch "Lemon Bottle" wird von Star-Dermatologin Dr. Emi Arpa allerdings in einem Tiktok-Video als reiner Marketing-Gag entlarvt. In ihrem Video erklärt die Dermatologin, dass das wirkliche Zusammenspiel der Inhaltsstoffe tatsächlich bis zu drei Monate dauern kann, um erste sichtbare Ergebnisse zu zeigen. Die Expertin betont daher, dass die Aussage, dass "Lemon Bottle" Fett in nur wenigen Stunden verschwinden lassen könne, nicht den Tatsachen entspricht. 

Wo wird "Lemon Bottle" eingesetzt?

Im Gegensatz zu anderen Fettwegspritzen wird "Lemon Bottle" vorwiegend im Gesicht eingesetzt, insbesondere für unerwünschte Fettdepots am Kinn. Die Anwendung ist aber auch an Armen oder Bauch möglich, wo Fett vorhanden ist.

Ärzte betrachten den Hype sehr kritisch

Trotz Herstellerangaben zu einer "schonenden" Anwendung ohne Nebenwirkungen warnen Expert:innen wie Dr. Emi Arpa vor den möglichen Risiken von "Lemon Bottle". Denn eine Fettwegspritze ohne Nebenwirkungen gibt es nicht. Das Mittel ist noch relativ neu auf dem Markt und man muss erst abwarten, was die Zeit zeigt.

 

Auch laut Dermatologin Dr. Kerstin Ortlechner, die ihre Bedenken zum aktuellen Hype ebenfalls in den sozialen Medien geäußert hat, sollte das Produkt mit Vorsicht betrachtet werden. Das Mittel ist als kosmetisches Produkt klassifiziert und muss daher keinerlei medizinischen Testungen unterlaufen. Bis weitere Erkenntnisse vorliegen, raten Expert:innen daher von einer Behandlung mit "Lemon Bottle" ab.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo