4 SOS-Tipps für weiche Lippen

Softer Kussmund

4 SOS-Tipps für weiche Lippen

Was bei spröden Lippen jetzt wirklich hilft und wie Ihre Lippen weich bleiben.

Lippenbalsam ist in der kühlen Jahreszeit ein ständiger Wegbegleiter. Spröde, spannende oder schmerzende Lippen durch kalte Luft sind jetzt alles andere als angenehm.

Der Grund dafür: An den Lippen haben wir keine Talgdrüsen, die an anderen Körperstellen Fett abgeben und so die Haut vor dem Austrocknen schützen. Auch ein Mangel an Vitamin B2 kann zu rissigen Lippen und Mundwinkeln führen. Besonders mit Milchprodukten, Avocado, Brokkoli, Fleisch und Fisch kann man diesen Vitaminbedarf gut decken. Der natürliche Reflex trockene Lippen mit der Zunge anzufeuchten erzeugt leider den Gegeneffekt und trocknet sie nur zusätzlich aus. Was zu weichen Lippen verhilft, lesen Sie hier:

4 Tipps für weiche Lippen 1/4
1. Die richtigen Inhaltsstoffe
Pflegestifte und Lipbalms können spröde Lippen schnell wieder weich machen. Viele trocknen sie jedoch zusätzlich aus. Es liegt an den Inhaltsstoffen - besonders Dexpanthenol und Ringelblume fördern die Wundheilung und machen raue Lippen wieder zart. Parfümierte und farbstoffhaltige Produkte sind nicht zu empfehlen.