gesund24

Tipps für eine bessere Work-Life-Balance

Artikel teilen

...

1.) Vorplanen

Das hört sich vielleicht erstmal nach mehr Aufwand an, einen Plan am Anfang der Woche zu erstellen hilft Ihnen aber dabei, den Überblick zu bewahren wann sie was zu erledigen haben. Dann können die Aufgaben effizient abgearbeitet und genügend Verschnaufpausen eingeplant werden.

2.) Aufgaben delegieren

Auch wenn es oft schwer fällt, sollten sie damit anfangen Aufgaben zu delegieren. Vor allem in der Freizeit nimmt man sich oft viel zu viel vor und sagt bei Dingen zu, für die man eigentlich gar keine Zeit hat. Vielleicht können Sie ja gewisse Dinge an Familie und Freunde delegieren oder einfach mal um Hilfe bitten, wenn Sie überfordert sind.

3.) Ausreichend schlafen

Obwohl wir theoretisch wissen wie wichtig guter Schlaf für das Wohlbefinden ist, ertappen wir uns immer wieder dabei nicht genügen zu schlafen oder vor dem Schlafen gehen noch etliche Sachen zu erledigen, die uns dann nicht einschlafen lassen. Dabei startet man viel leichter in den Tag und ist weniger gestresst, wenn man darauf achtet, dass der Schlaf erholsam ist. Bei Einschlafproblemen helfen kleine Rituale vor dem Zubettgehen wie ein gutes Buch lesen oder ein Spaziergang. Auch sollte man darauf achten rund acht Stunden pro Nacht zu schlafen, damit sich Körper und Geist optimal erholen können.

4.) Smartphone ausschalten

Auch wenn es schwer fällt, schalten Sie ihr Smartphone einfach mal ab, wenn sie von einem stressigen Arbeitstag nach Hause kommen. Zwar gibt es immer Kollegen oder Kunden die auch nach Feierabend unbedingt noch etwas besprechen wollen. In den meisten Fällen kann das aber auch bis morgen warten.

5.) Sport treiben

Für viele mag regelmäßiger Sport zwar ein zusätzliches Laster sein, er ist aber unglaublich wichtig, um den Kopf freizubekommen und abzuschalten. Wenn sie sich kleine sportliche Ziele setzten, bleiben sie motiviert sich regelmäßig zu bewegen.

6.) Hobbies pflegen

Malen Sie gerne oder lieben Sie es sich in Büchern zu verlieren? Dann nehmen Sie sich Zeit dafür. Diese Momente gehören Ihnen ganz alleine und sind ein guter mentaler Ausgleich, der Ihnen wieder neue Energie für den stressigen Alltag gibt.

7.) Freundschaften pflegen

Oftmals vergessen wir wie wichtig Menschen die uns nahe stehen für unser Wohlbefinden sind. Gehen Sie öfter mit Freunden aus und finden sie Freizeitaktivitäten, die zusammen Spaß machen. Diese Dinge sind kleine Highlights, die Sie den Berufsstress für kurze Zeit vergessen lassen und Ihnen unglaublich viel Energie geben.

OE24 Logo