Wie oft sollte ich zur Muttermalkontrolle?

Hautarzt

Wie oft sollte ich zur Muttermalkontrolle?

Frage: In welchen Abständen sollten Muttermale vom Arzt untersucht werden?

Antwort: Prinzipiell soll einmal pro Jahr eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchung durchgeführt werden. Das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, wird umso höher, je mehr die unten angeführten Punkte zutreffen:
Heller Hauttyp: Alle Menschen, die schnell einen Sonnenbrand bekommen (helle Haut, helles Haar, Sommersprossen, blaue oder grüne Augen).
Familiäre Vorbelastung: Wenn in der Familie jemand ein Melanom hatte.
Viele Muttermale: Wenn viele Muttermale, mehr als 50, vorhanden sind und diese ein un­einheitliches Bild bieten (verschiedene Formen, Größen, Farben).
Viel Sonnenexposition und Sonnenbrände: Wenn vor allem in Kindheit und Jugend viele und starke Sonnenbrände vorkamen.
In manchen Fällen ist daher auch eine halb- oder ­sogar vierteljährliche Kontrolle sinnvoll.

Prof. Dr. Tamara Kopp, Fachärztin für Dermatologie und Vene­rologie bei JUVENIS, 1010 Wien.
www.juvenismed.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum