Wie alt sind Sie wirklich?

Biologisches Alter

Wie alt sind Sie wirklich?

Wie alt fühlen Sie sich wirklich? Alle Fakten rund um unser biologisches Alter.

Natürlich gibt es auch die Momente, in denen wir uns deutlich älter fühlen als wir tatsächlich sind. Nach einem Partyintensiven Wochenende zum Beispiel. Oder wenn wir unseren Ex mit einer um einiges jüngeren Freundin sehen. Aber in der Regel fühlen wir uns jünger als wir sind. Das ist nicht zwangsläufig das Resultat eines überzogenen Jugendwahns der Gesellschaft, sondern lässt sich sogar logisch erklären. Und zwar indem man sein biologisches Alter bestimmt. Was nach diesen typischen Psychotests in Frauenmagazinen klingt, ist in Wahrheit ein interessanter Denkansatz, welchen Lebensstil man verfolgen sollte, um sich vital und gut zu fühlen.

Wie errechnen Sie Ihr biologisches Alter?
Regelmäßiger Sport, eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie eine positive Lebenseinstellung wirken sich langfristig auf unsere Jugendlichkeit aus. Hingegen lassen Stress, Alkohol und Zigaretten unsere innere Uhr schneller laufen. Aber es geht noch konkreter: Bei einem 90 minütigen Verfahren werden Körperfett, Bluthochdruck und die Cholesterin-Werte gecheckt. Ebenso wird die körperliche Fitness bewertet und die Wirbelsäule vermessen. Aus all diesen Daten ergibt sich letztendlich das biologische Alter. Sie erhalten ein für Sie individuell zugeschnittenen Trainings- und Ernährungsplan, der ihnen dabei helfen soll, ihr biologisches Alter nach unten zu korrigieren oder die guten Werte zu halten.

Was haben Sie davon?
Besonders für Frauen ist es nicht gerade die beste Nachricht, zu erfahren, dass man nicht 28, sondern laut Berechnungen schon 35 ist. Aber genau dieser Effekt ist auch gewünscht. Das unerfreuliche Ergebnis soll viele zum Umdenken bringen und eine Motivation darstellen etwas zu verändern. Außerdem zeigt der Test, woran es einem mangelt. Ist es die schwache Kondition oder schränkt uns die die einseitige Ernährung ein? Denn die meisten Vorsätze scheitern entweder daran, dass man keinen konkreten Plan verfolgt oder die falsche Herangehensweise hat. Was bei unserer Freundin prima die Pfunde purzeln ließ und ihr zu einem frischeren Teint verholfen hat, muss nicht auch für einen selbst funktionieren. Klingt in der Theorie zwar logisch, wird aber immer wieder vergessen. Spätestens dann, wenn das neue Lieblingsmagazin mit den neuesten Crash-Diäten oder Trainings- und Ernährungstipps von Stars am Cover werben. 

Wo können Sie diesen Test durchführen lassen?
Vergessen Sie die Tests, die Ihnen im Internet angeboten werden – egal ob kostenlos oder für ein Entgelt! Sie können den genauen Wert nicht in Form eines Fragebogens mit Antwortauswahlmöglichkeiten ermitteln. Es kann als „Vorab“-Test für einen möglichen Richtwert dienen, aber ernst nehmen dürfen Sie das Ergebnis nicht. Am besten Sie gehen dafür in ein Fitness Studio oder zu einem Sportmediziner.