Snacks für Strand & Schwimmbad

Gesund snacken

Snacks für Strand & Schwimmbad

Was essen, wenn man im Schwimmbad oder am Strand liegt? Hier sind Alternativen zu Wurstsemmel & Co.

In öffentlichen Schwimmbädern hat man oft die Qual der Wahl zwischen den ungesündesten Snacks der Welt: Neben Schnitzel - oder Wurstsemmel, gibt es häufig zur Auswahl Frankfurter, Langos oder Pommes. Und das wäre es dann.

Wer sich diese Dinge nicht um jeden Preis reinstopfen will, wenn ihn der Hunger überkommt, der muss vorsorgen. Schokolade gehört dann jedenfalls nicht auf die Liste - nicht nur weil sie in der Sonne schmilzt, sondern auch weil sie nicht als vollwertige Mahlzeit den ganzen Tag über gegessen werden sollte. Hier sind einige Alternativen, die die Figur schonen und zudem sättigen. Zum mitnehmen, in Strandrestaurants oder im Bad:

Snacks für den Strand 1/7
1. Nüsse für zwischendurch
Knabbern Sie Nüsse statt Schokolade! Eine Handvoll Mandeln, Cashews oder Wallnüssen versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.