Gwyneth Paltrow

Schräger Gesundheitstipp:

Gwyneth Paltrow wirbt für Jade-Eier für die Vagina

Das steinerne Ei soll in die Vagina geführt und so Tag und Nacht getragen werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass Gwyneth Paltrow mit ihren Gesundheitstipps für Aufregung sorgt. Erst vor kurzem empfahl die Schauspielerin, Frauen ein Dampfbad durchzuführen. Mit einem heißen Topf, Wasser und Kräutern könnte man den Uterus reinigen und sogar den Hormonhaushalt regulieren, so die Anweisung. Nun aber geht die Blondine noch einen Schritt weiter. Auf ihrem mysteriösen Online-Shop "Goop" preist sie ei-förmige Jade-Steine an, die in die Vagina eingeführt werden. Vor diesem nicht unbedenklichen Prozedere warnt nun eine Gynäkologin aus Kalifornien.

Detox für die Vagina?

Das vorgestellte Produkt ist etwa golfballgroß und wird auch Yoni-Ei genannt. Durch das Einführen in die Vagina soll die weibliche Energie verstärkt, der Hormonhaushalt reguliert und der Orgasmus verbessert werden. Auch ein Detox-Effekt wird dem Jade-Ei nachgesagt. Gynäkologin Dr. Jen Gunter warnt nun auf ihrem Blog lautstark vor diesen Eiern. Abgesehen davon, dass die versprochenen Wirkungen des Jade-Eis Humbug seien, können diese nämlich auch schnell gefährlich werden. Auf Grund seiner Beschaffenheit ist Jade nämlich der ideale Ort, für Ansammlungen von Bakterien. Dadurch können Infektionen und im schlimmsten Fall sogar das toxische Schocksyndrom entstehen, welches zu Kreislauf- und Organversagen führen kann. Zudem kritisiert die Gynäkologin die Werbestrategie, welche hinter dem Verkauf des Yoni-Eis steht. Dabei wird Frauen zu gesundheitlich bedenklichen Methoden geraten, um wieder zu sich selbst zu finden und um für Männer attraktiver zu wirken. Noch dazu kostet das gute Stück umgerechnet 61 €. Wer also seinem Intimbereich etwas Gutes tun möchte, sollte lieber auf solche mysteriösen Anwendungen verzichten und dabei Geld sparen.

Intimpflegetipps für Frauen 1/10
Reinigen Sie Ihren Intimbereich mit klarem, lauwarmen Wasser und eventuell einer milden Seife.