Slideshow

Gute Gründe, um nackt zu schlafen

Gute Gründe, um nackt zu schlafen

1. Besserer Schlaf

Im kühlen Zimmer und bei kühlen Temperaturen schläft es sich besser. Auch ein dicker Pyjama kann den Körper daran hindern, nachts abzukühlen, wodurch der Schlaf unruhiger wird.

2. Schlank im Schlaf

Bei Kälte wird der Kalorienverbrauch angekurbelt.

3. Weniger Infektionen

Eng anliegende Wäsche fördert die Vermehrung von Bakterien und somit die Bildung von Infektionen.

4. Nackt kuscheln

Kuscheln Sie sich lieber zu Ihrem Partner, als in den Pyjama. Durch Hautkontakt wird das Bindungshormon Oxytocin ausgeschüttet. Dieses stärkt die Beziehung. Außerdem kommen Sie und Ihr Partner dann schneller in Stimmung..