Die besten Gute-Nacht-Tipps

Besser Einschlafen

Die besten Gute-Nacht-Tipps

Von der Sauna bis zum Lavendel: Hier erfahren Sie, wie Sie sanft in den Schlaf gleiten.

Schlafen ist etwas Herrliches. Sich nach einem langen Tag in die Kissen kuscheln, langsam wegdämmern, einfach abschalten. Und Schlafen ist gesund: Denn während der Ruhezeit spielt der Körper ein Anti-Aging- und Regenerationsprogramm ab. Alles am Tag Erlernte festigt sich während des Schlafs im Gedächtnis, und der Körper produziert Hormone, die dafür sorgen, dass wir nicht zu dick werden. Aber was ist, wenn wir nicht einschlafen können? Wenn wir uns im Bett hin- und herwälzen und uns der Wunsch, endlich einzuschlafen, erst recht davon abhält?

Unter Schlafstörungen zu leiden ist längst keine Seltenheit mehr. Aufgrund von dauerhaftem Stress, körperlicher Verspannungen oder ungesunder Ernährung geben wir unserem Körper die falschen Signale bevor wir in die Ruhe- bzw. Einschlafphase gelangen. Befolgt man jedoch einige Ratschläge, klappt es auch wieder mit dem Einschlafen!

Tipps: Besser Einschlafen 1/7
  • Entspannen und abschalten:
    Führen Sie ein Ritual ein, um einen Übergang zwischen Alltagsstress und Nachtruhe zu schaffen. Lesen Sie ein paar Seiten in einem Buch, hören Sie entspannende Musik, machen Sie Gymnastik-Übungen oder einen kleinen Spaziergang.