So kommen Sie mit dem Rudersport in Topform

Bikinifigur im Winter

So kommen Sie mit dem Rudersport in Topform

Die Tage sind wieder kürzer, die Nächte länger. Die Sonne macht viel früher als die meisten Menschen Feierabend, das zwingt uns zu mehr Ruhe im Alltag. Die Schwimm- und Sportsachen halten ihren Winterschlaf im Kleiderschrank – denn wer will schon draußen Sport machen, wenn es dunkel und kalt ist. Zur nächsten Bikinisaison ist’s zwar noch lange hin, dafür steht die Weihnachtszeit mit Keksen, Glühwein und Punsch schon in den Startlöchern. Wir präsentieren die besten Gründe, dem entgegenzurudern.

10 überzeugende Argumente für das Rudern 1/6
Schnell und effektiv Das sind die beiden Hauptansprüche, wenn es um den Kampf gegen das Hüftgold geht. Wer rudert, beansprucht beinahe alle Muskelgruppen und hält nebenbei sogar noch das Herz-Kreislauf-System gesund.
Hoher Kalorienverbrauch Beim Rudern werden nachhaltig Fett ab- und Muskeln aufgebaut.
Minimale Verletzungsgefahr Die Ausrede, dass wir uns beim Laufen was zerren und beim Fußballspielen was brechen könnten, müssen wir uns spätestens jetzt aus dem Kopf schlagen.
Körperliche Einschränkungen… …bedeuten nicht zwingend eine Einschränkung beim Rudern. Für Menschen mit beispielsweise Wirbelsäulenproblemen, künstlichen Gelenken, Herzerkrankungen oder Bluthochdruck kann Rudern der ideale Sport sein.
Zivilisationskrankheiten Adé Der Hauptgrund für Rückenbeschwerden und Gelenk-Arthrosen ist meistens Bewegungsmangel. Beim Rudern sind die Gelenke keinen Sprüngen oder Rotationskräften ausgesetzt, das sorgt für besonders schonendes Training. Wer sich ausreichend bewegt, bleibt stets dynamisch und belastbar. Eine runde Sache.
84% Muskeleinsatz Wer rudert, ist ein echter Allrounder – zumindest, was die Muskeln angeht. Beim Rudern werden 84% der Körpermuskulatur beansprucht. Mit dieser Zahl ist der Rudersport unter den Ausdauersportarten Spitzenreiter. Let it burn!

Rudern im Winter?

Muss man da nicht mit dem Boot ins Wasser? Nicht unbedingt. Der WaterRower simuliert das Rudern auf ruhigem Wasser exakt und kommt so dem ursprünglichen Sport fühlbar nahe. Und dabei zählt Rudern zu den gesündesten Sportarten, die der Mensch ausüben kann.

WaterRower © WaterRower und NOHrD
© WaterRower und NOHrD

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum