Damit lügen wir uns beim Abnehmen selbst an

7 Ausreden

Damit lügen wir uns beim Abnehmen selbst an

Diese sieben Dinge reden wir uns ein, wenn es mit der Diät nicht klappt.

Der Zeiger auf der Waage lügt nicht - trotzdem neigen Menschen dazu, bei ihrem Gewicht zu schwindeln, wenn es darauf ankommt und einige Kilos weg zu lassen. Doch nicht nur hier lügen wir uns selbst an - auch wenn wir es nicht schaffen abzunehmen, finden wir viele Ausreden, um uns in unserem Selbstmitleid zu trösten und zu demotivieren.

Hier sind sieben häufige Denkweisen, die man sich selbst einredet:

7 Ausreden beim Abnehmen 1/7
1. "Gesundes Essen ist teuer!"
Menschen geben gerne Geld für Dinge aus, die ihnen wichtig sind. Und wenn es sein muss, darf es auch mehr kosten. Ganz egal ob Kleidung, Technik oder eben Nahrung. Viele Menschen reden sich bei Diäten darauf aus, dass gesunde Snacks teuer sind - so ist es auch in den meisten Fällen, die Frage ist jedoch, welche Nährstoffe man sich mit billigen Alternativen zuführt, und welche mit den etwas teureren, aber gesünderen.