6 geniale Koch-Tipps von Profis

.

1. Rechtzeitiges Planen
Gute Organisation ist alles. Kochen Sie eine Mahlzeit für mehr als eine Person, sollten Sie bereits einen bis zwei Tage vorher mit den Vorbereitungen beginnen: Einkaufslisten schreiben und durchdenken, was alles benötigt wird.

2. Der Einkauf
Denken Sie auch an die richtigen Geschäfte und suchen Sie sie nicht erst dann, wenn Sie schon beim Einkauf sind (und die Zutaten vielleicht nicht finden). Überlegen Sie wo Sie die benötigten Lebensmittel frisch und sicher bekommen. Dann kann es mit dem Shopping los gehen!

3. Viel vorbereiten
Nichts nervt mehr, als eine müde und schweißüberströmte Gastgeberin, die vor Stress nach dem Kochen am liebsten schlafen gehen würde. Damit am Tag des Events die Nerven vor Überforderung nicht blank liegen, bietet es sich an einiges schon am Tag davor vorzubereiten: Suppen, Saucen, Dressings und auch Desserts können ruhig einen Tag vorher fertig sein und später gegebenfalls aufgewärmt werden. So ersparen Sie sich viel Stress.

4. Nicht übernehmen
Machen Sie nicht den Fehler zu spezielle Gerichte, die Sie noch nie gekocht haben für mehrere Gäste vorzubereiten. Konzentrieren Sie sich auf einfache und leckere Gerichte, ohne unbekannte Zutaten, die außerdem nicht viele technische Finessen erfordern. Mit einer gut gelungenen Pasta wird man mehr Applaus ernten, als mit Eitelkeiten des Kochs.

5. Weniger ist mehr
Vier bis fünf Zutaten genügen, um ein köstliches Essen zu kochen. Am wichtigsten ist dabei die Qualität. Ein ausgefallenes Rezept ist leider gar nichts, wenn es mit billigem Fleisch und fadem Gemüse zubereitet wurde.

6. Kosten
Probieren Sie alle Speisen bevor Sie sie servieren. In der Hektik wird das oft vergessen. Und: fad gewürzt können selbst die teuersten Zutaten nicht gut schmecken.