6 Zeichen für eine schlechte Diät

Durchhalten unmöglich

© Getty

6 Zeichen für eine schlechte Diät

Alle Diäten klingen auf den ersten Blick kinderleicht und versprechen schnelle Ergebnisse ohne viel Aufwand. Spätestens nach dem ersten Tag vergeht einem bei vielen Diäten die Lust daran. Das hat auch seine Gründe, denn Gewicht zu verlieren sollte zwar mit einer gesunden Ernährung einhergehen, nicht aber auch mit einseitiger Ernährung, Verboten und komplizierten Regeln.

Hier sind 6 Dinge, die eine Diät garantiert zum Stillstand bringen werden:

Info-Box 6 Zeichen für eine schlechte Diät 1/6
6 Zeichen für eine schlechte Diät 1/6
1. Sie streicht zu viele Kalorien Jeder Diätplan, der verlangt die Kalorienzufuhr auf unter 1200 pro Tag zu schrauben, ist eine schlechte Idee. Die meisten Frauen benötigen pro Tag 1200 bis 1400 Kalorien, selbst während einer Diät - ansonten kommt es zu Müdigkeit und Energielosigkeit. Zu wenig zu essen führt außerdem dazu, dass dem Körper falsche Signale gesendet werden - statt Fett verbrennt er beim Hungern nämlich auch Muskelmasse.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.