Herzrasen - warum pocht mein Herz wie wild?

sprechstunde

Herzrasen - warum pocht mein Herz wie wild?

Artikel teilen

Dr. Christopher Wolf, Facharzt für innere Medizin, antwortet.

Frage: Ich habe öfters Herzrasen. Eher abends, ohne körperliche Belastung. Was kann das sein?

Antwort: Abnorm empfundenes Herzklopfen („Palpitationen“) ist nicht selten: 10–25 % der Bevölkerung, meist im Alter von 20–40 Jahren, leiden daran. Dass Ihre Palpitationen in Ruhe auftreten, ist grundsätzlich ein gutes Zeichen. Herzkranzgefäßerkrankungen treten eher bei Belastung auf, ernste Herzrhythmusstörungen häufig bereits im 1. oder 2. Lebensjahrzehnt. Ein Kardiologe kann hier relativ rasch zu einer Diagnose kommen. Ein EKG (eventuell auch ein 24-Stunden-EKG) ist dazu hilfreich.

Dr. Christopher Wolf, Facharzt für innere Medizin, Kardiologie, www.arthros.at

OE24 Logo