Schwangerschafts-Mythen unter der Lupe

Richtig oder falsch?

Schwangerschafts-Mythen unter der Lupe

Spitzbauch bedeutet Buben, Morgenübelkeit deutet auf ein Mädchen hin: Was stimmt wirklich?

Wer schwanger ist, muss sich viele gutgemeinte Ratschläge und Weisheiten anhören. Das kann ganz schön nerven! Vor allem, weil viele Weisheiten einfach Blödsinn sind. Rund um das Thema Schwangerschaft wimmelt es nur so von Mythen. Was ist richtig und was nicht? Wir haben die häufigsten Weisheiten unter die Lupe genommen.

Die häufigsten Schwangerschafts-Mythen 1/10
1. Bauchform verrät das Geschlecht
Ist der Bauch spitz, wird es ein Bub und ein runder Bauch beherbergt ein Mädchen. Ein Märchen! Die Bauchform hängt mit der Beschaffenheit der Muskulatur zusammen. Wenn eine Frau bereits Kinder hat, wandert der Bauch meistens weiter nach unten.