Wie oft waschen?

...

1. BHs

BHs werden direkt auf der Haut getragen, darum sollten Sie sie regelmäßig waschen. Spätestens nach dem 4. Einsatz gehört der BH in die Waschmaschine. Empfindliche BHs mit der Hand in lauwarmen Wasser mit Feinwaschmittel waschen. Werden BHs in der Waschmaschine gereinigt gehören sie in ein Wäschenetz.

2. Jeans

Jeans müssen nicht nach jedem Mal Tragen in die Waschmaschine. Nach dem 5. Einsatz sollten sie aber gewaschen werden, sonst entwickeln sie einen unangenehmen Geruch, auch wenn sie nicht richtig schmutzig sind.

3. Handtasche

Wann haben Sie Ihre Handtasche das letzte Mal ausgeräumt und gereinigt? Einmal die Woche sollten Sie das tun! Ledertaschen lassen sich mit Pflegetüchern reinigen. Außerdem sollten Sie die leere Tasche aussaugen und anschließend mit einem Desinfektionsspray  einsprühen. So haben Keime keine Chance!

4. Teppich

Der Teppich wird zwar regelmäßig gesaugt, aber wie sieht es mit der Tiefenreinigung aus? Einmal im Jahr sollten Sie Ihre Teppiche mit einem speziellen Dampfreiniger sauber machen.

5. Matratze

In der Matratze fühlen sich Milben und Bakterien besonders wohl, darum sollte sie zweimal im Jahr gereinigt werden. Wie? Zuerst gründlich absaugen, anschließend ein Tuch mit Wasser und Polstershampoo befeuchten und über die Matratze wischen.

6. Pyjama

Nach dem vierten Mal Tragen in die Waschmaschine.

7. Make-up

Auch Pinsel und Make-Up-Schwämmchen gehören regelmäßig gereinigt.  Am besten mit Babyshampoo einschäumen, ordentlich ausspülen und anschließend trocknen lassen. Am besten einmal die Woche.

8. Bettwäsche

Spätestens nach 2 Wochen sollte die Bettwäsche gewechselt werden. Lesen Sie hier: Wie oft wechseln Sie Ihre Bettwäsche?