Diese 5 Pflanzen sorgen für bestes Raumklima

Durchatmen:

Diese 5 Pflanzen sorgen für bestes Raumklima

Nicht nur schön - auch gut für die Luft!

Zimmerpflanzen verschönern nicht nur Ihr Zuhause, sie verbessern auch Ihre Luft. Sie absorbieren Schadstoffe, die von Elektronik und Einrichtung abgegeben werden und wandeln sie zu sauberer Luft um.

Pflanzen im All
Niemand geringeres als die NASA (Nationale Aeronautik- und Raumfahrtsbehörde) erforschte die Auswirkungen von Pflanzen auf die umliegende Atmosphäre. Damit die Astronauten bessere Luft zum Atmen haben, reisen bestimmte Pflanzen mit ins All. Diese sollen CO2 und andere Schadstoffe effizient umwandeln. Diese Pflanzen können das am besten:

Diashow: Diese 5 Pflanzen tun der (Welt-)Raumluft besonders gut

Diese sehr robuste und dekorative Pflanze hat wenige Ansprüche. Die großen Blätter und der hohe Feuchtigkeitsanteil sind ideal, um Luft zu filtern.

Die hübschen und feinblättrigen Kentia-Palmen produzieren überdurchschnittlich viel Sauerstoff.

Mittlerweile in vielen Haushalten vertreten, ist der Einblatt ein besonders nützlicher Mitbewohner und sorgt für frisches Raumklima.

Der Efeu verwandelt Ihren Wohnraum nicht nur in einen kleinen Dschungel sondern filtert Schadstoffe besonders effizient.

Die speziell gemusterten Blätter der Dieffenbachia sind nicht nur sehr schön anzusehen sondern reinigen die Luft effizient von Schadstoffen.