Bauch

Stress- oder Mama-Bauch

Welcher Bauch-Typ sind Sie?

Was der Bauchumfang über Ihre Gesundheit verrät.

Jeder Zentimeter weniger um den Bauch reduziert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der Bauchumfang sollte bei Frauen unter 88 cm und bei Männern unter 102 cm liegen. Bereits ab dem Alter von 25 Jahren beginnt die Zunahme des Bauchfetts, die im Laufe des Lebens bis zu 300 Prozent betragen kann. Das kann ernste Gesundheitsrisiken zur Folge haben!

Wenn das Bauchfett trotz Sport und Ernährungsumstellung bleibt, können andere Ursachen dahinterstecken.  Auch Stress und falsche Lebensmittel könnten der Grund für einen dicken Bauch sein.

Klicken Sie sich durch:

Diashow: Welcher Bauch-Typ sind Sie

Welcher Bauch-Typ sind Sie

×

    Tipps gegen Bauchfett 1/10
    1. Frühstücken Sie!
    Verlassen Sie niemals hungrig das Haus. Das Frühstück ist nach wie vor die wichtigste Mahlzeit des Tages. Starten Sie mit einer Tasse Tee oder Kaffee und einem Müsli mit frischen Früchten oder einer Scheibe Vollkornbrot mit knackigem Gemüse in den Tag.