So hat der Feiertags-Blues keine Chance

Weihnachten als Single

So hat der Feiertags-Blues keine Chance

Hier lauern die schlimmsten Single-Fallen der Weihnachtszeit.

Die Weihnachtsfeiertage können für Singles ganz schön frustrierend sein. Immerhin 14 Prozent sitzen an Heiligabend alleine zu Hause. Das fand die Online-Partnervermittlung ElitePartner.de in einer Umfrage unter 6300 Befragten heraus.

Mehr als jeder dritte Single fühlt sich in der Zeit vor Weihnachten besonders melancholisch. Jede dritte Singlefrau und 14 Prozent der alleinstehenden Männern  verkriechen sich deshalb am liebsten zu Hause. Das sind die schlimmsten Single-Fallen:

Single-Fallen zu Weihnachten 1/5
"Bist du immer noch Single?"
Stimmungskiller Nummer eins für Singles sind nervige Fragen der Verwandtschaft nach dem Beziehungsstatus. 52 Prozent der Befragten sagen, dass sie Familientreffen und die damit verbundene Fragerei als unangenehm empfinden.