Mit diesem Hack bleibt Kate Winslet fit und schlank

Waagen-Trick

Mit diesem Hack bleibt Kate Winslet fit und schlank

Der Hollywood-Star kennt das Geheimnis für eine gute Figur

Kate Winslet ist eine der erfolgreichsten Frauen in Hollywood. Die Britin eroberte die Kinoleinwand als Rose im Filmepos „Titanic“ (1997) und ist seither nicht mehr aus der Filmwelt wegzudenken. Die 42-Jährige hat kürzlich in einem Interview verraten, wie sie ihren Körper fit hält.

Die Waage halten
Mit diesem Trick bleibt Kate fit: Sie stellt sich nicht auf die Waage! Tatsächlich hat sie in einem Interview zu ihrem neuesten Film „The Mountain Between Us“ verraten, dass sie sich seit zwölf Jahren nicht mehr gewogen hat – mit gutem Grund. Kate vertritt die Einstellung, dass Gewicht nichts mit Fitness zu tun hat. Und Fitness ist ihr weit wichtiger als eine Kleidergröße.

Experten und Top-Athleten vertreten eine sehr ähnliche Einstellung. Sie weisen wiederholt darauf hin, dass Muskeln schwerer wiegen als Fett – deshalb sollte Gewichtsverlust nicht das primäre Ziel sein, wenn man trainiert. Durch effektive Work-outs sollte man Körperfett verlieren und schlanker werden – das Gewicht aber mehr oder weniger halten. Dann wurde Körperfett konsequent durch Muskelmasse „ersetzt“.

Diese Regel gilt natürlich nicht für Menschen mit deutlichem Übergewicht. 30 Kilo zu viel auf den Hüften können nicht 1:1 in Muskeln verwandelt werden. In dem Fall ist Gewichtsverlust natürlich ein wichtiger Faktor, um fit zu werden. Ein gelegentlicher Hüpfer auf die Waage kann übrigens in keinem Fall schaden – einfach, um die Kontrolle zu behalten. Beachten Sie dabei diese Tipps, um genaue Ergebnisse zu bekommen:

Die wichtigesten Wiege-Regeln 1/4
1. Immer zur gleichen Zeit wiegen
Das Körpergewicht kann während eines Tages um zwei bis drei Kilo schwanken. Darum sollten Sie sich stets zur gleichen Uhrzeit auf die Waage stellen. Am besten morgens nach dem Ganz auf die Toilette und am besten unbekleidet.