Lebensmittel richtig lagern

...

1. Tomaten

Falsch: Kühlschrank
Richtig: Küchenregal


Kälte schadet dem Aroma. Im Kühlschrank verlieren Tomaten ihren Geschmack. Bewahren Sie sie am besten mit dem Stielansatz nach oben bei Zimmertemperatur  und geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung auf.

2. Zwiebeln

Falsch: Kühlschrank
Richtig: Vorratsschrank


Zwiebeln sollten kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Auch Zwiebeln verlieren im Kühlschrank ihr Aroma.

3. Gurken

Falsch: Kühlschrank
Richtig: Küchenregal


Gurken, die noch nicht angeschnitten sind, sollten bei Raumtemperatur gelagert werden. Im Kühlschrank verderben sie schneller.

4. Bananen

Falsch: Kühlschrank
Richtig: Küchenregal


Das gilt auch für Bananen. Diese setzen ein Gas namens Ethylen frei, durch das in der Nähe gelagertes Obst und Gemüse schneller reift.

5. Avocado

Falsch: Kühlschrank
Richtig: Küchenregal


Sie bewahren Avocados im Kühlschrank auf? Das ist falsch! Die Kälte unterbricht den Reifeprozess. Harte Früchte werden nach 4 bis 5 Tagen Lagerung bei Raumtemperatur genießbar. Aufgeschnittene Avocados können noch einen Tag in einem luftdichten Behältnis oder in Folie aufbewahrt werden. Danach werden sie braun.

6. Nüsse

Falsch: Vorratsschrank
Richtig: Kühlschrank


Wenn Sie ein Päckchen Nüsse geöffnet haben, sollten Sie diese in einem wiederverschließbaren Behältnis im Kühlschrank aufbewahren. Bei Zimmertemperatur werden die enthaltenen Öle schneller ranzig. Eine kühle, trockene Lagerung verlangsamt den Prozess.

7. Eier

Falsch: Kühlschranktür
Richtig: Kühlschrank, mittleres Fach


Lagern Sie die Eier in der Kühlschranktür? Das ist falsch! Am besten sind rohe Eier im kühlsten Bereich des Kühlschranks aufgehoben. In der Tür schwanken die Temperaturen zu stark.

8. Knoblauch

Falsch: Kühlschrank
Richtig: Küchenregal


Knoblauch wird am besten an einem kühlen, dunklen, luftigen Ort gelagert. Ganze Knollen können auch eingefroren werden. Dabei verfärben sie sich manchmal gelblich, schmecken aber immer noch gut.