Slideshow

Hautanalyse & Needling

Hautanalyse & Needling

Hautanalyse  

Für ein optimales Therapiekonzept wird vorab mittels Skinscope-Hautanalyse das Hautbild genau analysiert. Durch das spezielle Licht des Gerätes können Sonnenschäden, Pigmentstörungen, Trockenheit, Schuppungen und Unreinheiten erkannt werden. Sogar Schäden, die noch nicht offensichtlich sind. Die Kosten sind im Erstgespräch (120 Euro) inkludiert.

Needling

Falten, Hyperpigmentierung, grobporige Haut sowie sonnenbedingter Kollagen- und Elastinverlust lassen sich mittels Microneedeling wieder ausgleichen.
Durch kurzzeitiges Eindringen feiner Nadeln entstehen Mikroverletzungen, welche die Neubildung der Haut anregen und das Hautbild verfeinern. Ebenso können bestimmte Produkte (Vitamine, Hyaluronsäure, Eigenplasma) in die Haut eingeschleust werden.  

Mesotherapie

Einzeln oder in Kombination mit dem Needling regt auch die Mesotherapie die Neubildung von Kollagen und Elastin an, gleicht Fett- oder Feuchtigkeitsverlust wieder aus und fördert die Durchblutung. Hier werden ebenso bestimmte Stoffe unter die Haut appliziert. Entweder händisch oder elektrisch (Pen, „Pistole“). Während man mit dem Dermaroller ein komplettes Areal behandelt, können durch Kombination mit der Mesotherapie spezielle Hautpartien noch intensiver behandelt werden. Kosten für Mesotherapie oder Needling ab 250 Euro pro Behandlung. Für ein besseres Ergebnis werden drei bis vier Behandlungen im Abstand von etwa vier Wochen empfohlen.