Diese Lebensmittel stärken das Immunsytem

Erkältungszeit

Diese Lebensmittel stärken das Immunsytem

Die Schnupfenzeit steht vor der Tür. Höchste Zeit das Immunsystem auf Vordermann zu bringen!

In der Herbstzeit ist gesunde Ernährung besonders wichtig. Das Immunsystem muss auf Hochtouren arbeiten, um Krankheitserreger in Schach zu halten. Mit diesen Lebensmitteln stärken Sie Ihre Abwehrkräfte und kommen gesund durch die kalte Jahreszeit.

Der Körper braucht folgende Vitamine und Nährstoffe:

Vitamin A: Wichtig für gesunde Schleimhäute und kann Infektionen verhindern. Enthalten in Süßkartoffeln, Karotten, Grünkohl, Spinat und rote Paprika.

Vitamin C: Beeinflusst die Produktion von immunstärkenden Antikörpern. In Zitrusfrüchten, Paprika und Brokkoli enthalten.

Vitamin E: Unterstützt die Abwehrkräfte. Enthalten in Sonnenblumenkernen, Mandeln, Haselnüssen, Erdnüssen, Walnüssen, Sonnenblumen- und Distelöl.

Zink: Stärkt die Abwehrkräfte. Lieferanten sind mageres Rindfleisch, Weizenkeime, Krabben, Weizenkleie, Sonnenblumenkerne, Mandeln und Milch.

Eiweiß: Ist ein wichtiger Baustein unseres Immunsystems. Enthalten in magerem Fleisch, Bohnen, Erbsen, Eiern, ungesalzenen Nüssen und Samen.

Dieses Essen stärkt das Immunsystem 1/15
1. Sonnenblumenkerne
Als Snack zwischendurch, im Müsli, auf dem Salat oder im Brot: Sonnenblumenkerne liefern wertvolles Vitamin E.