Vorsorge

Nie mehr krank

Die besten Tipps für die Gesundheitsvorsorge

Die 10 besten Vorsorge-Tipps für Ihre Gesundheit

Wer wünscht sich nicht, möglichst lange gesund und fit zu bleiben? Hier erfahren Sie, welchen Einfluss der Lebensstil auf Ihr Wohlbefinden hat, und finden die besten Tipps für eine gesündere Lebensweise.

Ungesunder Lebensstil mit Folgen
Mehr als 70 Prozent aller Erkrankungen in den westlichen Industrieländern hängen von einem ungesunden Lebensstil ab. Knapp zwei Drittel der Todesfälle weltweit sind die Folge von Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs, die laut zahlreichen Studien zu einem beachtlichen Teil durch die Lebensgewohnheiten verursacht oder zumindest begünstigt werden.
 

5 Risikofaktoren 1/5
1. Rauchen:
Rauchen ist der wichtigste Risikofaktor für einen frühen Herz­infarkt. Nikotin schädigt vor ­allem Herz, Gefäße, Haut, ­Augen, die Atemwege und das Immunsystem. Rauchen löst aber auch viele Krebserkrankungen aus. Auch häufiges Passivrauchen gefährdet bereits die ­Gesundheit.


Bewusste Lebensweise
Ein gesunder Lebensstil ist im Wesentlichen durch vier Faktoren gekennzeichnet: nicht rauchen, kein Übergewicht, eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Die Realität sieht jedoch n den meisten Fällen anders aus: Stress im Büro, die Zigarette zur Beruhigung, der ungesunde Snack zwischendurch oder die fehlende Zeit für Bewegung. Um die Herausforderungen des Alltags zu meistern, braucht unser Körper aber die richtige Zusammenstellung aller wichtiger Nährstoffe, eine gesunde Balance zwischen Anspannung und Entspannung sowie die Vermeidung von Schadstoffen wie Nikotin oder Alkohol. Hier finden Sie einige Tipps für ein gesünderes Verhalten im Alltag. Mit wenig Aufwand an Energie und Zeit können Sie Ihre Abwehrkräfte stärken, eventuelle Risikofaktoren ausschalten und Krankheiten vorbeugen.  Beginnen Sie am besten gleich heute, etwas zu verändern. Egal was es ist, Hauptsache, Sie tun es!
 

10 Vorsorge-Tipps 1/10
1. Richtige Ernährung
Eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Ballaststoffen, wenig Fett sowie einem geringen Alkoholkonsum stärkt das Herz-Kreislauf-System und die Abwehrkräfte.  Omega-3-Fettsäuren bewahren den Körper vor frühzeitigem Alterungsprozess. Tierische Fette führen auf Dauer zu Bluthochdruck, Diabetes und Gelenkerkrankungen.