Verspannt? Das hilft!

SOS-Tipps

Verspannt? Das hilft!

Verspannungen sind unangenehm und können einem so richtig den Tag vermiesen. Doch was kann man gegen dieses Leiden tun? Um Verspannungen zu lösen, haben sich zum Beispiel Wärme und Massagen bewährt, aber auch andere Dinge können helfen. Das sind die besten Blitz-Tipps...

Wie kommt es zu Verspannungen?
Wenn Sie mehrere Stunden hochkonzentriert arbeiten oder sich lange einseitig belasten, sind Sie gefährdet. Aber auch eine Sportverletzung, altersbedingter Verschleiß oder statische Beschwerden können zu einem steifen Nacken oder Zwicken im Rücken führen. Sie sollten der Verspannung auf jeden Fall immer auf den Grund gehen, denn sie ist nur ein Symptom. Die Ursache liegt wo anders.

Blitz-Tipps gegen Verspannungen 1/5
1. Wärmflasche Legen Sie sich die Wärmflasche auf die schmerzende Stelle. Die Wärme fördert die Durchblutung und lockert auf diese Weise die Muskulatur. Auch ein Vollbad kann Linderung verschaffen.
2. Rotlicht-Bestrahlung Auch hier kommt Wärme zum Einsatz. 15 Minuten Rotlicht-Bestrahlung helfen Ihnen.
3. Massagen Eine professionell durchgeführte Massage regt die Durchblutung an, die blockierten Muskelpartien werden "weggeknetet".
4. Stressabbau Stress ist ein häufiger Auslöser für Verspannungen. Darum hilft: Stress abbauen! Suchen Sie sich eine Entspannungsmethode, die Ihnen gut tut. Das kann Musikgenuss mit geschlossenen Augen, ein Vollbad aber auch Meditation sein.
5. Yoga Yoga trainiert die Muskeln und wirkt Stress entgegen - ein ideales Mittel gegen böse Verspannungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum