Ab heute esse ich gesünder!

Einfache Tipps

Ab heute esse ich gesünder!

Immer wieder nimmt man es sich vor, doch oft scheitert es an der Motivation, an der Zeit oder woran auch immer - dabei ist gesünderes Essen gar nicht so schwer, wenn man die Messlatte nicht zu hoch legt. Mit diesen Top-Tipps klappt gesündere Ernährung auch für Faule. Und zwar ohne exotische Zutaten und aufwendiges Kochen. Starten Sie gleich heute mit Ihrer besseren Ernährung!

Blitz-Tipps für gesünderes Essen 1/10
1. Starten Sie mit Hagebutten-Marmelade in den Tag! Wenn Sie statt zu Himbeermarmelade zu Hagebuttenkonfitüre greifen, schmieren Sie sich damit ein wahres Zellwunder aufs Brot. Die sauren Früchte enthalten reichlich Vitamin C und Lycopin. Das macht den hohen ORAC-Wert von Hagebutten-Konfitüre aus. ORAC steht für die Zellschutzkapazität.
2. Motzen Sie Ihr Joghurt auf! Wir können es einfach nicht oft genug sagen: Machen Sie sich ihr Joghurt selbst! In fertigen Fruchtjoghurts stecken kaum Früchte, dafür aber viel Zucker. Greifen Sie zu Naturjoghurt und motzen Sie es mit frischen Früchten oder einem Löffelchen Marmelade auf. Schmeckt gleich viel besser und ist außerdem viel gesünder.
3. Schmieren Sie sich Avocado aufs Brot! Avocado enthält viel Fett, aber gutes! Lassen Sie die Butter weg und wählen Sie Avocado als Brotaufstrich. Diese Zahlen sprechen für sich: 100 g Butter bringen es auf 750 Kalorien und 83 Prozent Fett. Bei der Avocado sind es 220 Kalorien und 24 Prozent Fett - gesundes Fett. Die Avocado ist nämlich reich an ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E. Avocado schmeckt unter Wurst, Käse, Gurkenscheibchen aber auch unter Marmelade. Lassen Sie es sich schmecken!
4. Essen Sie eine Stunde früher! Zwischen Abendessen und Schlafengehen sollten mindestens 3 bis 4 Stunden Pause liegen. Nur dann kann der Stoffwechsel ungestört arbeiten, Zellen und Organe erholen sich besser. Und auch der Schlank im Schlaf-Effekt tritt dann ein - vor allem wenn Sie abends auf Kohlenhydrate verzichten.
5. Greifen Sie täglich zu Leinöl! Das bittere Öl ist top in der Fettsäurenzusammensetzung. Mit dem hohen Gehalt an Alpha-Linolensäure wirkt es herzschützend und entzündungshemmend.
6.Trinken Sie mehr Wasser! Genug trinken ist wichtig - das wissen Sie. Warum tun Sie es dann nicht? Wenn Ihnen reines Wasser zu langweilig schmeckt, dann verbessern Sie es mit einem Schuss Zitrone, ein paar Gurkenscheiben, frischer Minze oder ein wenig Orangensaft. Mindestens 1,5 Liter sollten Sie über den Tag verteilt trinken.
7. Knabbern Sie täglich Nüsse! Nüsse enthalten zwar jede Menge Kalorien, sind aber echte Fitmacher. Eine Handvoll am Tag darf es also ruhig sein. Die kleinen Kerne liefern wertvolle B-Vitamine, Vitamin E, gesunde Fette und hochwertiges Eiweiß. Mandeln können laut einer Studie sogar beim Abnehmen helfen, weil sie den Hunger bremsen.
8. Essen Sie die Schale mit! Wer seinen Apfel oder seine Kartoffeln schält, wirft das Gesündeste eigentlich weg. Denn in der Schale stecken jede Menge Vitamine. Waschen Sie Obst und Gemüse lieber gründlich unter fließendem, kaltem Wasser.
9. Essen Sie jeden Tag einen Apfel! Eine der ältesten Regeln gilt noch immer: "An apple a day keeps the doctor away!". Äpfel sind randvoll mit Mineralstoffen und Vitaminen. Essen Sie jeden Tag einen Apfel.
10. Finger weg von Softdrinks! Limonaden enthalten viel Zucker und künstliche Phosphate, die im Verdacht stehen, Herz und Gefäße zu schädigen. Finger weg!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum