10 Tipps gegen Müdigkeit

Aufwachen!

10 Tipps gegen Müdigkeit

Sind Sie auch ständig müde? Gerade in der kalten Jahreszeit kommen viele Menschen nur schwer aus dem Bett und schleppen sich dann müde durch den Tag. Damit ist jetzt Schluss! Es muss nicht immer Kaffee oder ein Energy-Drink sein, der Ihnen Kraft gibt. Diese natürlichen Mittel helfen Ihnen aus dem Müdigkeitstief und bringen Ihren Kreislauf in Schwung.

10 Tipps gegen Müdigkeit 1/10
1. Zitronenöl Zitronenöl macht wach! Das zeigt eine japanische Studie. Das Öl steigert die Konzentrationsfähigkeit um bis zu 50 Prozent. Warum? Unsere Gefühle, Stimmung und Wohlbefinden werden auch über das Riechzentrum beeinflusst.
2. Ohren kneten Kneten Sie die Ränder Ihrer Ohren für ca. 2 Minuten kräftig durch und biegen Sie diese dabei leicht nach außen. Das kurbelt den Kreislauf an und erfrischt. Der Trick kommt aus der tibetischen Medizin.
3. Matetee Eine Tasse Matetee soll für sechs Stunden Energie liefern. Sportler schwören darauf. Das Getränk macht nicht nur wach, sondern steigert auch die Leistungsfähigkeit um 20 Prozent.
4. Blinzeln Nach stundenlanger Computerarbeit werden die Augen müde - kein Wunder! Was jetzt hilft: Richten Sie den Blick zwischendurch immer wieder ins Weite (zum Beispiel aus dem Fenster) und blinzeln Sie. Beim Blinzeln wird die Hornhaut mit Tränenflüssigkeit befeuchtet. Das ist Urlaub für die Augen.
5. Leberwurst-Trick Plötzlich unglaublich müde? Essen Sie ein Vollkornbrot mit Leberwurst. Der Aufstrich enthält reichlich Vitamin B12, das den Energiestoffwechsel ankurbelt. Der Körper bekommt wieder mehr Kraft.
6. Nüsse knabbern Auch eine Handvoll Nüsse liefert Energie. Walnüsse enthalten von allen Nüssen am meisten Omega-3-Fettsäuren. Diese verbessern die Durchblutung und somit auch den Sauerstofftransport zum Gehirn.
7. Wasser trinken Trinken Sie jede Stunde ein Glas Wasser! Bereits bei einem Wassermangel von zwei Prozent sinkt unser körperliches und mentales Energie-Level.
8. Grünkohl Grünkohl vertreibt die Müdigkeit, weil er jede Menge Folsäure liefert. Folsäure treibt die Blutbildung und die Versorgung der Körperzellen mit Sauerstoff voran.
9. Geisha-Griff Für eine Stunde Power sorgt der Geisha-Griff. Dafür müssen Sie die obere Gliedbeuge des kleinen Fingers für 30 Sekunden kräftig drücken. Erst bei der einen, dann bei der anderen Hand. Die Energie fließt dann für etwa eine Stunde lang schnell.
10. Rosenwurz Rosenwurz regt den Energieaustausch in den Körperzellen an und ist in der Apotheke in Tabletten- oder Saftform erhältlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum