Fit für die Ski-Saison mit diesen 5 Profi-Tipps

Outdoor-Liebe

Fit für die Ski-Saison mit diesen 5 Profi-Tipps

Teilen

Auf die Piste, fertig, los! Das sind die 5 ultimativen Gebote für ein perfektes Ski-Abenteuer.

Beim Skifahren wirken enorme Kräfte auf den Körper. Beim Abbremsen sind es bereits mehrere 100 Kilogramm. Eine umfangreiche Vorbereitung auf die Herausforderungen auf Schnee ist daher das Um und Auf. Wir verraten, wie wir uns optimal auf den nächsten Skiurlaub vorbereiten können.

1. Du sollst dich strecken!

Snow-preps: Die richtige Vorbereitung ist am Berg das A und O. Im Idealfall reisen wir schon in guter Schneeform im Nobelski-Ort an. Starte bereits einige Wochen mit folgendem Programm: Morgens und abends beim Zähneputzen konsequent einige Kniebeugen oder Wall-sits (an die Wand gelehnt sitzen) machen. Auch der Seitstütz (z. B. beim Netflixen) ist ein super Training. Plus: Nimm ab sofort nur noch die Treppen anstelle des Liftes – das trainiert Muskulatur und Ausdauer auf einmal! Sobald wir dann endlich oben am Start stehen gilt: Warm werden. Do it like a Pro: Arme und Beine schwingen, ein paar Kniebeugen und los!

2. Du sollst auffallen!

Denn es gibt auch dunkle Tage: Egal ob Sommer oder Winter – wenn es Richtung Gipfel geht, heißt der Dresscode stets: Leuchtfarbe! Gerade an diesigen Tagen – bei Nebel und Schneefall – wird man im klassischen All-Over-Look leicht übersehen. Also: Auf der Piste in Szene setzen – z. B. mit Neonhelm.

3. Du sollst mal Pause machen!

Kenne deinen Körper: Das größte Risiko auf der Piste: Wenn man seine Fitness über- und die Anstrengung unterschätzt. Das sind die Hauptursachen für Verletzungen. Achte auf die Zeichen deines Körpers und genieße auch mal Early Après-Ski. Die Gondel bringt dich sicher ins Tal.

4. Du sollst dich gut schützen!

Der Sonne so nah: Es gibt drei Dinge, auf die du beim Skifahren auf keinen Fall verzichten darfst: 1. auf den Helm, 2. auf eine Schneebrille und 3. Sonnenschutz! Die hautschädigenden UVB-Strahlen nehmen pro 1.000 Meter Seehöhe um je 20 Prozent zu! Schnee reflektiert das Licht zudem. Auf spezielle Wintercremes mit hohem LSF setzen.

5. Du sollst wieder kommen!

In der Redundanz liegt die Kraft: Je öfters wir Dinge tun, umso besser werden wir. Und mit dem Können steigt auch der Spaß- sowie der Sicherheitsfaktor. Tipp: Am besten über die Saison verteilt mehrere kurze Skitrips oder Trainingstage in der Nähe einplanen. Das schont Kräfte und die Motivation bleibt hoch!

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo