Bikram-Yoga lässt die Pfunde purzeln

Fit bei 40 Grad

Bikram-Yoga lässt die Pfunde purzeln

Yoga ist mittlerweile Trend - ob Anfänger oder Fortgeschrittene, jeder kann es praktizieren und die meisten haben viel Spaß dabei. Doch mit Yoga abnehmen funktioniert in den meisten Fällen nicht. Dafür wurde Bikram-Yoga erfunden: eine Form des ursprünglichen Yogas, bei der es heiß zugeht!

90 Minuten Schwitzen

Bei Temperaturen von 35 bis 40 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von 40% wird der Körper in stark geheizten Räumen in das "tropische" Klima Indiens versetzt. Wer also richtig ins Schiwtzen geraten möchte, dem ist diese Yoga-Art nur zu empfehlen. Erfunden wurde sie Anfang der 70er-Jahre von einem amerikanischen Yoga-Meister namens Bikram Choudhury. 26 Übungen  fördern Beweglichkeit und Kraftaufbau und werden in einer bestimmten Reihenfolge etwa 90 Minuten lang ausgeführt.

Fettburner & Entspannung
Durch die äußerliche Wärme wird der Körper flexibler und die Übungen intensiver. Auch Stars wie Julia Roberts und Demi Morre sind begeisterte Fans und schwitzen sich dabei regelmäßig aus. Nicht ohne Grund, denn beim Bikram-Yoga werden doppelt so viele Kalorien wie bei Hatha Yoga verbrannt - 400kcal pro Stunde. Die Wärme wirkt außerdem entspannend. Wichtig dabei ist es viel zu trinken um den Kreislauf in Schwung zu halten und zwei Stunden vor dem Kurs auf reichhaltige Mahlzeiten zu verzichten.

Ähnlich wie ein Saunabesuch nicht für jeden geeignet ist, muss auch beim Bikram Yoga die eigene, körperliche Verfassung berücksichtigt werden. Auch mit einem hohen Blutdruck oder Herzproblemen ist das sogenannte Hot Yoga nicht das richtige Training!

Die wichtigsten Yoga-Arten 1/7
Hatha Yoga Hatha bedeutet Kraft, Energie. Sehr körperbezogenes Yoga. Übungen (Asanas) werden mit Atemtechnik und Tiefenentspannung kombiniert.
Ashtanga Yoga Hier stehen kontinuierliche Bewegungen im Fokus; Haltungen werden durch gleiche Bewegungskombination miteinander verwoben. Power pur!
Sivananda Yoga Ganzheitlich; integriert alle bekannten Yogasysteme.
Hot Yoga Form des Hatha Yoga, welche bei ca. 40 Grad ausgeübt wird.
Doga Yoga Mensch und Hund trainieren gemeinsam fürs Wohlbefinden.
Nackt Yoga Erfunden von Aaron Star. Praktiziert wird nackt zur Stärkung des Körpergefühls.
Sup Yoga Man übt auf dem Wasser am Surfbrett. Stärkt den Gleichgewichtssinn.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum