Diät

Diät-Check

Mit diesem Trick essen Sie automatisch weniger

So beeinflusst die Geräuschkulisse das Hungergefühl

Abnehmen ohne einen komplizierten Diätplan und Kalorienzählen? Dieser Traum könnte nun wahr werden. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass uns die Ohren dabei behilflich sein könnten.

Schmatzen, laut Kauen und vielleicht auch Rülpsen als Abnehmhilfe?

Wer sich selbst beim Essen zuhört, dem vergeht schneller der Appetit. Wissenschaftler haben 100 Studenten verschiedene Arten von Snacks serviert. Dabei wurde der sogenannte "Crunch-Effekt" (Knusper-Effekt) festgestellt:

Die Studienergebnisse im Überblick 1/3
Versuch 1
Studenten, die dazu aufgefordert wurden sich auf die Kaugeräusche zu konzentrieren und so LAUT oder LEISE essen sollten wie möglich, aßen weniger als solche, die keine weiteren Anweisungen bekamen.

Die Studienergebnisse zeigen, dass jegliche Ablenkung von den Kaugeräuschen - unabhängig vom Hungergefühl - uns dazu verleitet, mehr Nahrung aufzunehmen. Wer auf Diät ist sollte daher versuchen Fernsehen und Radio während dem Essen auszuschalten. Also bitte in Zukunft fleißig kauen und nicht von den Geräuschen irritieren lassen!