Ihr Ernährungs-Plan für 4 Wochen

Seiten: 1234

Woche 1: Aller Anfang ist schwer

Montag
Frühstück: Frucht-Smoothie mit Haferflocken und Stevia
Snack: 1 Nashi-Birne
Mittag: 1 Scheibe Roggenbrot mit Geflügelaufstrich
Snack: 2 Kiwis
Abend: 2 Tassen Hühnersuppe mit Kürbis und Pilze

Dienstag

Frühstück: Arme Ritter mit Erdbeeren und Vanillemark
Snack: 1 Apfel
Mittag: 2 Tassen Hühnersuppe mit Gerste, 1 Kiwi
Snack: 1 Tasse Wassermelonenwürfel
Abend: 2 Tassen Gemüse mit Putenfaschiertem

Mittwoch

Frühstück: Eierspeise aus drei Eiweiß mit Blattspinat
Snack: Räucherlachs mit Gurke
Mittag: Gurken-Thunfisch-Salat mit Basilikum
Snack: 30 bis 60 g getrocknete Putenbruststreifen
Abend: Spargel-Rindersteak-Wrap mit Koriander

Donnerstag

Frühstück: Putenbrustaufschnitt mit Stangensellerie
Snack: Mit Blattspinat und Zwiebel gefüllte Champignons
Mittag: Rumpsteak auf Blattspinat
Snack: 3 hart gekochte Eiweiße mit Meersalz
Abend: Schweinelende mit Peperoni dazu Brokkoli

Freitag

Frühstück: Müsli mit Beeren und Nüssen
Snack: 1/3 Tasse Hummus mit Gurke
Mittag: Eiersalat mit Oliven und Blattspinat
Snack: 1/4 Tasse rohe Mandeln
Abend: Gemüse-Shrimps-Pfanne dazu Quinoa

Samstag

Frühstück: 1 Scheibe getoastetes Roggenbrot mit Nussbutter
Snack: 1/4 Tasse rohe Pistazien
Mittag: Gemüse-Shrimpspfanne ohne Beilage
Snack: 1/2 Avocado in Scheiben mit Meersalz
Abend: Avocado-Geflügel-Wrap in Salatblatt

Sonntag
Frühstück: Roggenbrottoast mit Spiegelei und 1/2 Avocado
Snack: 1/3 Tasse Hummus mit Gurke
Mittag: Thunfischsalat auf Chicorée mit Grapefruitfilet
Snack: Stangensellerie und 2 EL Mandelbutter
Abend: Kokos-Curry-Hähnchen mit Quinoa

Seiten: 1234
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum