3 vegane Rezepte für Anfänger

Pflanzliche Ernährung

3 vegane Rezepte für Anfänger

Vegane Ernährung sollte vor allem abwechslungsreich sein - hier sind drei gesunde Rezepte.

Ein veganer Lifestyle bedeutet keineswegs sich nur noch von Äpfeln, Birnen und Salaten ernähren zu müssen. Die vegane Ernährungspyramide besteht zwar größtenteils aus Obst und Gemüse, dazu kommen aber auch Vollkorngetreide, Tofu, Sojaprodukte, Seitan, Pflanzenmilch, Bohnen, Nüsse, Kerne, Öle und auch Süßes.

Wer auf Fleisch, Fisch, Eier, Milch und alle anderen tierischen Produkte verzichten möchte, muss und sollte auf keinen Fall hungern. Die oberste Faustregel des Veganismus lautet: Iss dich satt! Durch leckere Alternativen lassen sich tierische Produkte ersetzen. Statt Butter kaufen Sie vegane Margarine und statt Milch und Milchprodukten gibt es Sojaprodukte.

Hier sind drei leichte Rezepte für Anfänger:

3 vegane Rezepte für Anfänger 1/3
1. Wraps mit Gurkensoja
1 Salatgurke
1 EL Dill
250 g  Sojajoghurt oder Kichererbsen
1 TL mittelscharfer Senf
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 große Möhre
1 kleines Salatherz
4 Weizentortillas

Auf je eine Weizentortilla Gurkensoja streichen und mit den Zutaten befüllen. Fest aufrollen - aufgewärmt oder kalt genießen!

Wie viel vegan ist gut für Sie? Finden Sie es heraus!