10 Dinge, die Sie über Lachs wissen sollten

Schlankmacher

10 Dinge, die Sie über Lachs wissen sollten

Lachs ist eines der besten Lebensmittel für figurbewusste Ernährung. Folgendes sollte man dabei beachten.

Hugh Sinclair, ein britischer Chemiker, war es der 1944 heraus fand, dass Grönlands Ureinwohenr kaum Herz-Kreislauf-Erkrankungen hatten. Den Grund dahinter vermutete er in ihrer fischreichen Ernährung. Heute ist man sich sicher: Omega-3-Fettsäuren im Lachs sind es, die die Blutgefäße putzen, vor Blutgerinseln schützen und die Cholesterinwerte verbessern. Gesundheitsexperten raten zwei Mal pro Woche Fisch zu essen. 15g Lachs decken den Tagesbedarf von 500mg Omega-3-Fettsäuren.

10 Fakten über Lachs 1/10
1. Fit-Macher
Lachs hält nicht nur das Herz fit, es enthält die Vitamine B 12 und D, Kalium, Zink, Jod und ist ideal für Diäten. Das enthaltene Eiweiß hebt die Fettverbrennung und liefert Tyrosin - das baut der Körper zu Dopamin und Noradrenalin um, die wiederum wie wahre Schlankmacher wirken.