Duschfehler: Das passiert Ihnen täglich

Schluss damit!

Duschfehler: Das passiert Ihnen täglich

Zu lange, zu heiß, mit zu viel Chemie! Fast alle von uns begehen diese Dusch-Fauxpas - und das täglich. Nicht nur, dass unsere Haut schneller altert und erschlafft, auch Ekzeme haben durch zu intensives Duschen freie Bahn. Der Säureschutzmantel unserer Haut leidet unter Seifen, heißen Wassertemperaturen und langem Brausen. Duschen Sie nie länger als fünf bis 10 Minuten! Und achten Sie darauf, dass die Wassertemperatur  zwischen 32 und 38 Grad liegt.

Wenn Sie Ihrer Haut und Ihrer Gesundheit nicht schaden möchten, dann sollten Sie die häufigsten Duschfehler vermeiden.

9 Duschfehler 1/9
1. Sie duschen zu lange Es ist so angenehm unter der heißen Dusche, da würden Sie es locker 20 oder sogar 30 Minuten aushalten. Bloß nicht! Mehr als 10 Minuten unter dem warmen Wasserstrahl sind zu lange. Langes Duschen entzieht Ihrer Haut viel Feuchtigkeit.
2. Sie duschen zu heiß Sie glauben, das heiße Wasser entspannt die Muskeln und tut Ihnen gut? Nein! Dadurch entfernt man zu viel von den natürlichen Körperfetten. Das heiße Wasser regt außerdem die Durchblutung an, die Haut wird rot. Mit der Durchblutung entstehen entzündliche Bereiche, die zu Juckreiz und Ausschlag führen können. Besonders Menschen mit empfindlicher Haut sollten lieber nicht so heiß duschen. Ideal ist eine Wassertemperatur zwischen 32 und 38 Grad.
3. Sie benutzen das falsche Duschgel Suchen Sie Ihr Reinigungsmittel sorgfältig und Ihrem Hauttyp entsprechend aus. Gele besitzen leichte Pflegestoffe, die erfrischend wirken und für normale Haut gut geeignet sind. Normale Duschgels weisen in der Regel einen ph-Wert von 5,5 auf, der ideal für die Haut ist. Menschen mit trockener Haut sollten lieber eine Duschcreme verwenden. Sie enthält intensiv schützende Wirkstoffe. Auch Duschöle eignen sich gut. Diese besitzen einen erhöhten Ölanteil und stellen die natürliche Fett-Wasser-Balance der Haut wieder her. Der hauteigene Schutzfilm wird geschützt und Feuchtigkeit eingeschlossen.
4. Sie benutzen Shampoo für den ganzen Körper Bitte nicht! Shampoo ist zur Körperreinigung nicht geeignet. Es entfettet die Haut noch stärker als Duschgel.
5. Sie seifen den ganzen Körper ein Die Haut an Armen und Beinen hat grundsätzlich nicht viele Fette, darum sollten Sie nicht auch noch zusätzlich mit Seife geschrubbt werden. Minimieren Sie das Einseifen auf die fettigen und geruchsverursachenden Stellen der Haut.
6. Sie duschen sich zum Schluss nicht kalt ab Kalt abduschen regt den Kreislauf und die Blutversorgung des Körpers an. Auch das Immunsystem profitiert von einer kalten Dusche und wird dadurch gestärkt. Starten Sie sanft: Brausen Sie sich zunächst mit lauwarmen Wasser ab und erhöhen Sie die Dosis des kalten Wassers schrittweise. Danach fühlen Sie sich viel frischer! Und: Kaltduschen beugt Cellulite und Falten vor. Da müssen Sie also durch!
7. Sie waschen jeden Tag die Haare Besonders wenn Sie dünnes, feines Haar haben, sollten Sie es vermeiden, die Haare zu häufig zu waschen. Sonst kommt die natürliche Ölproduktion und Feuchtigkeits-Balance aus dem Gleichgewicht. Lesen Sie hier: So waschen Sie Ihre Haare richtig!
8. Sie wechseln den Duschschwamm nicht regelmäßig Unter der Dusche verwenden Sie einen Schwamm oder Luffa? Und wann haben Sie den zuletzt gewechselt? Der Luffa und Duschschwamm sind echte Keimschleudern, wenn man sie nicht regelmäßig austauscht. Im feuchten Milieu fühlen sich Keime, Bakterien und Schimmel wohl. Alle 4 Wochen wechseln und nach der Verwendung trocknen lassen!
9. Sie trocknen sich falsch ab Starkes Rubbeln schadet der Haut. Sie sollten sich nur mit dem Handtuch abtupfen, damit die Haut nicht austrocknet. Das gilt auch für die Haare!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum