Gesund24

Vorteile der Menstruationstasse

Artikel teilen

..

Die Kosten

Die Huffington Post hat kürzlich hochgerechnet, wie viel die Periode einer Frau das ganze Leben lang über kostet. Das Ergebnis: satte 16.000 Euro! Wobei man anmerken muss, dass es sich dabei um jegliche Produkte wie Schmerzmittel, Slipeinlagen und Co. handelt. Aber es lässt sich trotzdem schnell erahnen, dass man mit einem Menstrual Cup, der bis zu zehn Jahren verwendet werden kann, zum einmaligen Preis von etwa 30 Euro deutlich spart.

Geruch

Nie wieder stinkende Mülleimer!

Tragekomfort

Während es aus hygienischen Gründen äußerst ratsam ist, den Tampon nach jedem Toilettengang zu wechseln, kann man die Tasse über Stunden hinweg tragen. Bei leichter Blutung sogar den ganzen Tag. Außerdem ist er beim Tragen kaum spürbar.

Flecken

Da der Cup schon kurz vor sowie auch noch kurz nach der Periode eingesetzt werden kann, muss man nie wieder gegen die hartnäckigen Blutflecke im Höschen kämpfen. Außerdem verursacht das Material  (100 Prozent medizinisches Silikon) keine Trockenheit der Schleimhäute.

Bakterien

Es sind keine Fälle des Toxischen Schocksyndroms (TSS) bekannt, die durch Bakterien ausgelöst werden und im schlimmsten Fall tödlich enden können. Im Zusammenhang mit Tampons kommt das zwar auch selten vor, aber dennoch gibt es einige Betroffene. Das medizinische Silikon der Cups gilt hingegen als antibakteriell und somit sicherer.

Chemie

Im Gegensatz zu Tampons enthält die Menstruationstasse weder Parfumstoffe noch Belichmittel. Außerdem gibt es keine zurückbleibenden Textilfussel.

Handhabung

Im ersten Moment ekelt einem die Vorstellung sein Menstruationsblut aus irgendeiner Tasse  zu entleeren, aber auch das vollgesaugte Tampon gilt nicht unbedingt als Augenschmaus. Abgesehen davon entstehen durch die Verbindung von Blut, Watte und Chemie unangenehme Gerüche, die es beim Cup nicht gibt. Bei Binden ist das trotz dem angepriesenem „Frischeduft“ noch penetranter als beim Tampon.

Dichtung

Die Hersteller versprechen, dass eine Menstasse auch bei vollem Zustand dich hält. Anders hingegen beim Tampon.

Entsorgung

Nicht immer stehen einem Mülleimer zur Verfügung, wie zum Beispiel auf Reisen. Oder es gibt sie, aber man will sie aus Scheu vorm Freund nicht in seiner Wohnung entsorgen. 

Allergien & Infektionen

Hersteller empfehlen die Menstasse besonders Frauen, die zu Allergien, Infektionen oder Pilzen neigen. Die Begründung: Im Gegensatz zu Tampons wird die Scheide von ihnen nicht ausgetrocknet.

OE24 Logo