Entgeltliche Einschaltung
Soziale Gesundheit und Einsamkeit

SocialCity

Einsamkeit betrifft uns alle!

Artikel teilen

Unabhängig davon, ob wir im Lauf des Lebens einmal selbst betroffen sind, eine Person in unserem Umfeld unter Einsamkeit leidet oder ob wir als Gesellschaft mit dieser belastenden psychosozialen Herausforderung zu kämpfen haben: Für uns soziale Wesen hat Einsamkeit drastische Folgen. 

Aus der Forschung wissen wir, dass Vereinsamung mit zahlreichen Gesundheitsproblemen zusammenhängt. Wenn uns soziale Beziehungen fehlen, können gesellschaftliche Teilhabe sowie unsere psychische und körperliche Gesundheit darunter leiden.

Wissen über Einsamkeit kann helfen, Tabus abzubauen, Menschen im Umfeld zu unterstützen oder sich selbst zu ermutigen, Unterstützung zu finden.

Wirft man in Österreich einen genaueren Blick auf dieses Thema, wird klar: Viele Menschen tun bereits etwas gegen Vereinsamung – sei es bewusst oder unbewusst.

Die Plattform gegen Einsamkeit arbeitet im Namen des Vereins Social City Wien seit 2021 daran, die besten Lösungsansätze und Unterstützungsangebote in Österreich zu finden, Praxis und Theorie durch Forschungsprojekte zusammenzubringen und betroffenen Menschen auf Augenhöhe zu begegnen.

Unterstützt wird die Plattform vom Gesundheits- und Sozialministeriums, zahlreichen Organisationen sowie Expert*innen aus ganz Österreich, wie Prof.in Dr.in Karin Gutiérrez-Lobos, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, und DSAin Anita Bauer, Geschäftsführerin des Fonds Soziales Wien.

© Wolfgang Meier
Soziale Gesundheit und Einsamkeit
× Soziale Gesundheit und Einsamkeit

Nun startet in Kooperation mit ÖSTERREICH dieser Infokanal, um möglichst viele Menschen mit diesem Thema zu erreichen. Gemeinsam machen wir gut funktionierende Ideen bekannter, sodass wir alle voneinander lernen können, was wir gegen Isolation und Einsamkeit tun können.

Verschiedene Menschen aus dem lebendigen und stetig wachsenden Netzwerk der Plattform gegen Einsamkeit kommen in Diskussionsrunden zu Wort: Expert*innen aus Forschung und Praxis erklären das Thema Einsamkeit und warum es für uns alle wichtig ist, hier genauer hinzuschauen. Menschen, die schon selbst unter Einsamkeit gelitten haben, brechen das Tabu und sprechen als Testimonials darüber, was ihnen geholfen hat.

Leider ist Einsamkeit häufig noch ein Tabuthema, über das man nicht gerne redet. Deshalb ist es wichtig, dass wir offen darüber sprechen und unseren Mitmenschen zuhören, um gemeinsam Lösungen zu finden. Verschiedene Menschen sollen zu Wort kommen, die dieses belastende Gefühl selbst kennen oder Betroffene unterstützen.

So können wir alle gemeinsam lernen, aufeinander zu schauen, miteinander gut im Kontakt zu bleiben, sodass niemand unter Einsamkeit leiden muss. Melde dich bei der Plattform gegen Einsamkeit, wenn du auf der Suche nach Kontakten bist, dich engagieren möchtest oder ein Angebot kennst, das einsame Menschen unterstützt!

Einsamkeit betrifft uns alle - ABER wir alle können auch etwas dagegen tun!
#LauteStimmenGegenEinsamkeit