So tickt die Organuhr

Seiten: 123456789101112

Körperwärme: Geißblattblütentee stärkt

21–23 Uhr: Häufige Rücken- und Kopfschmerzen vor dem Schlafengehen sind typische Anzeichen für einen Qi-Blockade in der Wärmeregulation. Geißblattblütentee hilft bei einer gestörten Wärmeregulation  und damit z. B. auch bei Fieber – einem deutlichen Zeichen dafür, dass etwas mit dem Körper nicht stimmt. Dafür einmal täglich 6 bis 15 Gramm Geißblattblüten in einem Liter Wasser erhitzen, bis es auf ein Drittel eingekocht ist. Dann trinken.
Harmonisierungs-Hilfen: Ein paar Tropfen Lavendelöl auf Schläfe, Puls und den Kopfpolster aufgetragen wirken ausgleichend.

Seiten: 123456789101112
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum