Internet

Service

Gesundheitsinformation per Internet

Service vom Impfpass bis zur "Familienfunktion"

Das Internet und die darin enthaltenen Service-Angebote werden im Gesundheitsbereich immer wichtiger. Fundierte und seriöse Angebote dazu will auch das Portal www.mednanny.com samt Ärzte-Terminsystem, elektronischem Impfpass und Familienfunktion bieten, hieß es am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien.

Fortschritt in der Medizin verlangt neue Methoden
"Wir haben 600.000 bis 800.000 Diabetiker in Österreich", sagte der Wiener Diabetologe Bernhard Ludvik. Die an sich gute Verhütbarkeit von Typ-2-Diabetes und gleichzeitig die Charakteristik einer komplexen chronischen Erkrankung bei deren Ausbrauch benötige eine "seriöse Basis" für das Management der Zuckerkrankheit. Neue Blutzuckermessmethoden würden beispielsweise massenhaft wichtige Daten generieren, die zunehmend in Systeme zur Überwachung des Status der Betroffenen verwendet würden.

Terminbuchung und Risikoeinschätzung
"Mednanny" wendet sich zunächst an Ärzte, welche Hilfssysteme für ihre Ordination finden. Dazu gehört vor allem ein Terminbuchungssystem, das Patienten verwenden können. Laut den Betreibern nehmen rund 1.000 Ärzte, auch einige Spitäler, teil. Es komme pro Jahr über diese Plattform zu rund drei Millionen Online-Buchungen (300.000 private Benutzer). Eine Familienfunktion erlaubt die Verwaltung über die Einzelperson hinaus. Das System ist auch Handy-geeignet. Kurze Tests sollen eine erste schnelle Risikoeinschätzung bezüglich bestimmter Krankheiten erlauben.