Die besten Hausmittel gegen Husten

Nebenwirkungsfrei

Die besten Hausmittel gegen Husten

Ihr trockener Reizhusten lässt Sie nicht einschlafen? Dagegen gibt es ganz einfache Tricks. Bei harmlosem Husten müssen Sie nicht immer gleich zu Medikamenten greifen, schon einfache Hausmittel können helfen. Nach einer überstandenen Erkältung bleibt der kräfteraubende Reizhusten leider oft noch bis zu drei Wochen erhalten. Dieser typische Erkältungshusten ist zwar harmlos, aber unangenehm. Das hilft:

Hausmittelchen gegen Husten 1/10
1. Tee trinken Die ätherischen Öle von Thymian, Fenchel und Anis wirken schleimlösend und erleichtern das Abhusten. Täglich drei Tassen mit einem Löffel Honig trinken. Das beruhigt die Bronchien.
2. Topfenwickel Bei verschleimten Bronchien kann ein Topfenwickel helfen. Er stillt außerdem den Hustenreiz. Topfen auf ein Tuch auftragen, die Enden einschlagen und mit einer Wärmflasche erwärmen. Auf die Brust legen und mit einem Schal fixieren. Der Wickel kann bis zu 10 Stunden aufliegen. Also am besten über Nacht tragen.
3. Salzwasser inhalieren Salzwasser befeuchtet die Schleimhäute, löst festsitzenden Schleim, entspannt die Bronchien und lindert den Hustenreiz. Anwendung: Ca. 10 Gramm Meersalz in kochendem Wasser auflösen und anschließend für ungefähr 10 Minuten inhalieren. Dazu durch die Nase ein- und den Mund ausatmen.
4. Bonbons lutschen Auch das Lutschen von Bonbons kann den Hustenreiz stillen.
5. Rettichsaft Rettich enthält wertvolle ätherische Öle und Schwefelöle, die desinfizierend und beruhigend wirken. Höhlen Sie einen Rettich aus und geben Sie etwas Honig hinein. Nach ca. 3 Stunden können Sie den Saft in eine Schüssel abtropfen lassen. Zweimal täglich ein kleines Glas vom Honig-Rettich-Saft trinken.
6. Honig Honig ist ein natürlicher Hustenstiller.
7. Huflattich Huflattich lindert Infektionen der Atemwege. Eingesetzt wird er direkt als Saft oder als Tee. Mehrmals täglich trinken.
8. Wirsing Wirsing kommt als Wickel zum Einsatz. Die Blätter mit einem Nudelholz auswalzen, bis der Saft austritt. Die Kohlblätter dann auf die Brust legen und mit einer Mullbinde für eine Stunde fixieren.
9. Wilde Malve Die wilde Malve wirkt schleimlösend, lindert Halsschmerzen und Hustenreiz. Malventee über den Tag verteilt schlückchenweise trinken.
10. Zwiebel Zwiebel wirkt schleimlösend und desinfizierend. Er befreit die Atemwege. Zwiebelsirup: 1 Zwiebel fein hacken, mit 150 ml Wasser kurz aufkochen lassen. 2 EL Honig einrühren. Nach 30 Minuten durch ein Sieb gießen und in eine Flasche füllen. Im Kühlschrank aufbewahren und mehrmals täglich 1 TL Sirup nehmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum