Das sind die skurrilsten Ängste

10 Phobien

Das sind die skurrilsten Ängste

Angst vor Bäuchen, Glatzköpfen oder Knoblauch? Manchen Menschen fürchten sich wirklich davor!

Sie fürchten sich vor Spinnen oder beim Gedanken an eine Achterbahn gefriert Ihnen das Blut in den Adern? Das ist völlig normal und es gibt wirklich viele Menschen, die unter solchen Ängsten leiden. Es gibt aber auch Phobien, die nicht so ganz nachvollziehbar sind.

Angst vor Knoblauch
Wussten Sie, dass es Menschen gibt, die beim Anblick von nackten Bäuchen am liebsten schreiend davon laufen würden? Andere wiederum bekommen beim bloßen Gedanken an Knoblauch eine Gänsehaut. Das sind die 10 merkwürdigsten Ängste:

Was ist Angst?
Angst ist eine natürliche Reaktion, die uns vor gefährlichen Situationen warnen und den angeborenen Fluchtinstinkt wecken soll. Warum man vor bestimmten Dingen Angst hat, kann viele Gründe haben: Stress, unterdrückte Aggressionen, traumatische Erlebnisse und viele andere Dinge können Phobien auslösen.

Die 10 skurrilsten Ängste 1/10
1. Angst vor Knoblauch
Mit Knoblauch verscheucht man Alliumphobiker. Diese Menschen haben Angst vor der Knoblauchknolle an sich.