Ideale Haustiere für Kinder

Seiten: 12345

Ein Hund als Spielgefährte

Alter des Kindes: ab 3 Jahre. Ab 5 Jahren kann das Kind bei kleineren Aufgaben wie Bürsten oder Füttern mithelfen.
Gut zu wissen: Von allen Haustieren sind Hunde die kosten- und zeitintensivsten Haustiere. Ein Hund muss viel Zeit an der frischen Luft verbringen – bei jedem Wetter. Morgens, mittags und abends muss mit dem Hund Gassi gegangen werden, außerdem brauchen sie neben der Erziehung auch  Anregung: zum Beispiel Stöckchen werfen oder Frisbee spielen. Ein Hund sollte außerdem nie länger als 4 bis 6 Stunden alleine bleiben.
Pädagogische Vorteile: Hunde sind anhänglich und für Kinder tolle Spielkameraden. Kinder lernen Bindungen einzugehen und Verantwortung zu übernehmen.

Seiten: 12345
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum